Stadtführungen durch Pirna

Die historische Altstadt Pirnas lässt sich am besten bei einer Führung erkunden. Die versierten Gästeführer gehen hierbei auf verschiedene Themenschwerpunkte ein, die von Kulinarik über Geschichte bis hin zu Kunst reichen. Egal ob man auf den Spuren des venezianischen Vedutenmalers Canaletto durch die Innenstadt schlendert, mit einer historisch kostümierten Bürgersfrau das Biddeln wieder aufleben lässt oder den Schlosshang zur Festung Sonnenstein erklimmt - spannende Geschichten und eine kurzweilige Tour ist garantiert.

Alle Führungen auf einen Blick

Schloss Sonnenstein - Zwischen Historie und Moderne

Bei dieser Führung werden die schönsten Repräsentationsszimmer wie Fraktionssaal und Kreistagssaal und die interessanten Verwaltungszimmer besichtigt. Fachkundige Gästeführer berichten dabei über die Geschichte des Bauwerks. Die Besucher erhalten einen seltenen Einblick in die Kuppel oberhalb des Kreistagssaals. Dort sind die ehemaligen Wasserspeicher der Heil- und Pflegeanstalt Sonnenstein aus dem 19. Jahrhundert als technisches Denkmal erhalten.

Treffpunkt: Schloss Sonnenstein, Landratsamt, am Brunnen im Schloßhof

Dauer: 90 Minuten

Preis: 60,00 €
Max. Personenzahl: 25

Führungen können aus organisatorischen Gründen nur mittwochs (16 – 19:30 Uhr) und freitags (14 – 17:30 Uhr) gebucht werden.
Bei mehr als 30 Personen (in einer Gruppe) wird ein Zuschlag von 8,00 EUR pro Stunde erhoben. Wir empfehlen die Gruppe ab dieser Personenzahl zu teilen.

Kunst. Stadt. Geschichte.

Auf einem Skulpturenrundgang Pirnas Geschichte und Gegenwart entdecken. Für Einheimische sind sie nicht wegzudenken, die alten und neuen Skulpturen der Stadt. Sie erzählen, schärfen und erweitern die Sicht auf unsere Heimat, ihre Historie und Gegenwart. Diesem Anspruch stellt sich der 90-minütige Rundgang und bietet so eine interessante Symbiose aus Kunst – und Geschichtserlebnis. Über acht Stationen, vom Marktschiff über den Klosterhof entlang der Pirnschen Promenade bis auf den Sonnenstein, führt dieser Weg zu den schönsten Plätzen der Stadt aber auch zu Orten, die gewöhnlich am Rande von klassischen Führungen liegen.

Treffpunkt: TouristService, Am Markt 7 (Canalettohaus)

Dauer: 90 Minuten

Preis: 60,00 €

Bei mehr als 30 Personen (in einer Gruppe) wird ein Zuschlag von 8,00 EUR pro Stunde erhoben. Wir empfehlen die Gruppe ab dieser Personenzahl zu teilen.

Der Klassiker - Altstadtführung

Unter kundiger Leitung führt dieser klassische Rundgang die Gäste in die bewegte Geschichte Pirnas ein. Neben prächtigen Kaufmannshäusern, wie dem Canalettohaus, dem binationalen Internat und der StadtBibliothek Pirna sind auch Innenbesichtigungen in die Tour integriert.

Treffpunkt: TouristService, Am Markt 7 (Canalettohaus)

Dauer: 90 Minuten

Preis: 60 Minuten – 40,00 € | 90 Minuten – 60,00 €| 120 Minuten – 80,00 €

Bei mehr als 30 Personen (in einer Gruppe) wird ein Zuschlag von 8,00 €pro Stunde erhoben. Wir empfehlen die Gruppe ab dieser Personenzahl zu teilen.

Folgende Preise gelten für die jeweiligen Innenbesichtigungen:
- Stadtkirche St. Marien: 1,00 €/Person
- Stadtmuseum Pirna: 1,00 €/Person
- Tetzelhaus: 1,50 €/Person (nur Sa/So)
- Klosterkirche: 5,00 €/Gruppe

Die Bastionen der Festung Sonnenstein

Diese Führung gibt einen Überblick zur Geschichte des Sonnensteins. Besichtigt werden die Bastionen, der älteste erhaltene Festungsteil und die neu angelegten Terrassengärten - einen kleinen Überblick zur Gartenanlage und Erläuterungen zum Weißen Turm inklusive. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten (Treppenanlage) ist die Führung für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet. Festes Schuhwerk ist unerlässlich, da der Rundgang auch über unbefestigtes Gelände führt.

Treffpunkt: TouristService, Am Markt 7 (Canalettohaus)

Dauer: 90 Minuten

Preis: 60,00 €

Aus tierschutzrechtlichen Gründen ist die Führung nur von April bis Oktober buchbar.
Bei mehr als 30 Personen (in einer Gruppe) wird ein Zuschlag von 8,00 EUR pro Stunde erhoben. Wir empfehlen die Gruppe ab dieser Personenzahl zu teilen.

Biddeln mit Landwein und Schniddeln

Biddeln ist typisch Sächsisch! Denn nirgendwo sonst auf der Welt wird dem gemütlichen Beisammensein so viel Bedeutung beigemessen wie hier bei uns in Sachsen. Beim gemächlichen Erkunden der Pirnaer Altstadt, begleitet von einer Gästeführerin in historischem Gewand, wird ein Blick hinter die Kulissen des historischen Stadtkerns geworfen. Zum Abschluss gibt es eine Kostprobe köstlichen sächsischen Landweines und Fettschniddeln dazu.

Treffpunkt: TouristService, Am Markt 7 (Canalettohaus)

Dauer: 120 Minuten

Preis: 96,00 €, zzgl. 2,00 € pro Person

Bei mehr als 30 Personen (in einer Gruppe) wird ein Zuschlag von 8,00 € pro Stunde erhoben. Wir empfehlen die Gruppe ab dieser Personenzahl zu teilen.

Aus Pirnas Schatzkiste

Bei dieser speziellen Führung öffnet Pirna wieder seine Schatzkiste und stellt bei einem Rundgang durch die Altstadt Pirnaer Unikate vor. Das sind Waren und Produkte, die einen besonderen Bezug zur Stadt und ihren Bewohnern haben. Ob Flüssiges, deftige Überraschungen aus dem Kochtopf, süße Leckereien oder Handgemachtes aus der Künstlerwerkstatt, die Teilnehmer gehen auf Entdeckungstour hinter die Kulissen und erfahren Geheimes und Heiteres rund um die Unikate.

Jede Führung kombiniert zwei dieser besonderen Produktideen mit zahlreichen Informationen zu wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Treffpunkt: TouristService, Am Markt 7 (Canalettohaus)

Dauer: 120 Minuten

Preis: 90,00 €, zzgl. 5,00 € pro Person

Bei mehr als 30 Personen (in einer Gruppe) wird ein Zuschlag von 8,00 € pro Stunde erhoben. Wir empfehlen die Gruppe ab dieser Personenzahl zu teilen.

Pirnaer Kaffeegeschichten

Auch in Pirna leben sie: die "Gaffeesachsn". Bei der kulinarischen Führung durch die Altstadt dreht sich alles um die Bereitung des sächsischen Nationalgetränks, was eigentlich "Blümelgaffee" ist und wie eine orginal sächsische Eierschecke schmeckt.

Treffpunkt: TouristService, Am Markt 7 (Canalettohaus)

Dauer: 90 Minuten

Preis: 72,00 €, zzgl. 7,50 € pro Person

Bei mehr als 30 Personen (in einer Gruppe) wird ein Zuschlag von 8,00 € pro Stunde erhoben. Wir empfehlen die Gruppe ab dieser Personenzahl zu teilen. Im Preis ist pro Person ein kleines Tütchen Pirnaer Kaffee und ein Kaffeegedeck enthalten.

Romantische Lichtelführung

Ein romantischer Ausflug im Schein der Fackeln und Laternen lässt die historische Altstadt in einem neuen Licht erscheinen. Durch dunkle Gassen und an geheime Orte führt der fachkundige Gästeführer und weiht in die Geheimnisse der Stadt ein. Der romantische Streifzug wird neue Einblicke eröffnen.

Treffpunkt: TouristService, Am Markt 7 (Canalettohaus)

Dauer: 60 - 120 Minuten

Preis: 40,00 € je begonnene Stunde (inklusive einem Laternchen für jeden Gast für die Dauer der Führung)

Bei mehr als 30 Personen (in einer Gruppe) wird ein Zuschlag von 8,00 € pro Stunde erhoben. Wir empfehlen die Gruppe ab dieser Personenzahl zu teilen.

Wenn Sie möchten können Sie folgendes hinzubuchen:
Kostümierter Stadtführer - 8,00 € je begonnene Stunde
Glühwein, Heißgetränk oder Wein - 2,00 € pro Person
Marienkirchenbesichtigung Eintritt - 1,00 € pro Person

Pirna und die Reformation in Sachsen

"Sobald das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt..." der Ablassprediger Johannes Tetzel wurde 1465 in Pirna geboren und trug als wichtigster Gegenspieler Martin Luthers eine entscheidende Rolle in der Entwicklung der Reformation.
Während der Führung entlang der steinernen Zeugen aus dieser Zeit, gibt es viele Beziehungen Pirnas zur Reformation in Sachsen und in Deutschland zu entdecken.

Treffpunkt: TouristService, Am Markt 7 (Canalettohaus)

Dauer: 120 Minuten

Preis: 80,00 €

Wenn die Gruppe während der Führung die St. Marienkirche besichtigt, wird zusätzlich 1 Euro p.P. Eintritt für die Kirche erhoben. Ebenso erhöht sich der Betrag bei der Innenbesichtigung des Tetzelhauses um 1,50 Euro p.P., für die Besichtigung der Klosterkirche werden 5,00 Euro pro Gruppe berechnet.

Stadt am Wasser – Wasser in der Stadt

Schon seit Anbeginn spielt das Wasser für Pirna eine tragende Rolle. Einst siedelten die Menschen an der Elbe, die für den sich im Mittelalter entwickelnden blühenden Handel eine der wichtigsten Hauptschlagader im Güterverkehr darstellte. Aber auch die Entwicklung der Wasserver- und Abwasserentsorgung war zur damaligen Zeit in Pirna eine der fortschrittlichsten seiner Zeit. In der Gegenwart machte Pirna im Zusammenhang mit dem Jahrhundertwasser seine eigenen Erfahrungen, was in dieser Zeitreise durch die Wasser-Historie thematisiert wird.

Treffpunkt: TouristService, Am Markt 7 (Canalettohaus)

Dauer: 120 Minuten

Preis: 80,00 €

Bei mehr als 30 Personen (in einer Gruppe) wird ein Zuschlag von 8,00 € pro Stunde erhoben. Wir empfehlen die Gruppe ab dieser Personenzahl zu teilen.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1