Pirna und die Reformation in Sachsen

"Sobald das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt..." der Ablassprediger Johannes Tetzel wurde 1465 in Pirna geboren und trug als wichtigster Gegenspieler Martin Luthers eine entscheidende Rolle in der Entwicklung der Reformation.
Während der Führung entlang der steinernen Zeugen aus dieser Zeit, gibt es viele Beziehungen Pirnas zur Reformation in Sachsen und in Deutschland zu entdecken.

Treffpunkt: TouristService, Am Markt 7 (Canalettohaus)

Preis

120 Minuten

1 bis 4 Personen - 60 €

5 bis 15 Personen - 90 €

16 bis 30 Personen - 110 €

31 bis 40 Personen - 180 €

Ab 30 Personen wird empfohlen die Gruppe zu teilen.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1