Gemeinsam für die Sicherheit aktiv

Pirna ist eine vielfältige Stadt, in der sich Alle wohlfühlen sollen. Dabei ist die Sicherheit eines der wichtigsten Themen.

Im Sommer 2018 führten die Stadtverwaltung Pirna und das Polizeirevier Pirna intensive Gespräche über die Notwendigkeit der Intensivierung und Neuausrichtung der Präventionsarbeit in der Stadt Pirna. Im Oktober des selben Jahres wurde daraufhin eine Lenkungsgruppe gegründet, um den Aufbau des “Präventionsnetzwerks Pirna (PNP)” zu steuern. Die Lenkungsgruppe untersteht der gemeinsamen Leitung von Oberbürgermeister und Revierleiter. Von Anfang an sollte deutlich werden, dass das Thema Kommunale Prävention “Chefsache” ist.
Gemeinsam mit Experten werden im Präventionsnetzwerk die passenden Projekte für die jeweiligen Ortsteile beraten und entwickelt. Diese tragen dann vor Ort zu einer weiteren Verbesserung des sozialen Klimas bei.

Erklärtes Ziel des Präventionsnetzwerkes ist es, die Lebens- und Wohnqualität in der Stadt Pirna weiter zu verbessern. Die Ergebnisse und Entwicklungen bilden künftig die Grundlage für Mitglieder des Stadtrates qualifizierte, kommunal-präventive Entscheidungen zu treffen.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1