Kommunalpolitik – Pirnaer Stadtrat

Der Stadtrat wird alle fünf Jahre von den Bürgern gewählt. Die Sitzungen des Stadtrates finden in der Regel aller sieben Wochen statt. Pirnas wichtigstes Gremium entscheidet über alle Angelegenheiten der Stadt. Zu den bedeutendsten Beschlüssen des Stadtrates zählt die Entscheidung über den Haushaltsplan der Stadt Pirna. Er ist die Grundlage für alle Dinge, die in den darauffolgenden Jahren angegangen werden können und sollen.

Über dieses Gremium hinaus gibt es verschiedene Ausschüsse und Beiräte, in denen sich die Stadträte themenspezifisch mit bestimmten Angelegenheiten befassen. Die Ortsteile Graupa und Birkwitz-Pratschwitz haben zudem Ortschaftsräte.

Im Ratsinformationssystem können sich alle interessierten Bürger über die verschiedenen Gremien, deren Zusammensetzung, die Sitzungstermine, Tagesordnungen und Beschlüsse sowie alle öffentlichen Beschlussvorlagen informieren.

Mitgestalten

Egal ob als Stadtratsmitglied, Ortschaftsrat oder sachkundiger Einwohner – jeder kann aktiv mitwirken.

Informationen für Bürgerinnen und Bürger, die sich selbst einbringen und die Stadtentwicklung aktiv mitgestalten wollen, erteilt die Stadtverwaltung gern.

Häufig gesucht

Auskünfte, die im Zusammenhang mit dem Thema „Stadtrat“ oft nachgefragt werden, für alle Interessierten.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1