Ausnahmegenehmigung Parken

Ausnahmegenehmigungen können von Verboten oder Beschränkungen, die durch Vorschriftszeichen, Richtzeichen oder Verkehrseinrichtungen bestehen, beantragt werden. Der Antrag sollte zehn Werktage vorab eingereicht werden.

Bei notwendigen Verkehrsraumeinschränkungen ist zusätzlich eine verkehrsrechtliche Anordnung zu beantragen.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1