Kinderreisepass

Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr brauchen einen Kinderreisepass, wenn sie ins Ausland verreisen.

Die Beantragung erfolgt ausschließlich durch die Sorgeberechtigten. Leben Eltern zusammen und steht ihnen die elterliche Sorge gemeinsam zu, müssen beide Elternteile der Ausstellung des Passes zustimmen. Dabei genügt es, wenn die Antragstellung durch einen Sorgeberechtigten erfolgt und das Einverständnis des anderen Elternteils schriftlich bestätigt wird. Die Unterschrift wird anhand eines Personaldokumentes (Personalausweis oder Reisepass) überprüft.

Leben beide Sorgeberechtigte getrennt, darf allein der den Kinderreisepass beantragen, bei dem das Kind mit Zustimmung des anderen Sorgeberechtigten lebt. Wurde für das Kind ein Betreuer bestellt oder lebt es in Pflegschaft, ist der Gerichtsbeschluss bzw. die Bestellung vorzulegen.

Benötigte Unterlagen

 

Neben dem Kind selbst sind folgende Unterlagen zur Beantragung mitzubringen:

  • aktuelles, biometrisches Passbild (45 x 35 mm)
  • Geburtsurkunde
  • Sorgerechtserklärung bei unverheirateten Sorgeberechtigten
  • Unterschriften und Personalausweise beider Sorgeberechtigten ( Zustimmungserklärung )
  • ggf. alter Kinderausweis bzw. Kinderreisepass

Für Kinder über zehn Jahren besteht eine Pflicht zur Unterschrift.

 

 

 

Kosten

Die Gebühr für die Ausstellung eines Kinderreisepasses beträgt 13,00 Euro, für die Aktualisierung bzw. Verlängerung 6,00 Euro. Für Inhaber eines Familienpasses der Stadt Pirna ist die Ausstellung gebührenfrei.

Gültigkeitsdauer

Der Kinderreisepass ist ab dem Ausstellungsdatum sechs Jahre gültig, er kann maximal bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres ausgestellt werden. Mit der Vollendung des 12. Lebensjahres verliert der Kinderreisepass seine Gültigkeit.

Ein bereits ungültiger Kinderreisepass kann nicht verlängert werden. Rechtzeitig vor Ablauf der Gültigkeit muss an die Verlängerung gedacht werden.

Eine visafreie Einreise in die USA ist mit dem Kinderreisepass nicht möglich.

Für Kinder können auch Personalausweise oder Reisepässe beantragt werden. Diese haben für Personen unter 24 Jahren eine Gültigkeit von sechs Jahren.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1