Förderung sozialer Maßnahmen

Die Stadt Pirna kann freiwillige Zuwendungen für Ausgaben im sozialen Bereich gewähren. Vorrangig gefördert werden soziale Einrichtungen, Maßnahmen und Angebote die den Bürgern der Stadt Pirna zugutekommen und nicht im Pflichtaufgabenbereich des örtlichen und überörtlichen Trägers der Sozialhilfe liegen.

Die Förderung erfolgt entsprechend der festgelegten Prioritäten und Förderschwerpunkte der aktuellen Konzeption zur Förderung sozialer Dienste der Stadt Pirna (Stadtteilbezogene Schlussfolgerungen und Zielstellungen).

Die genauen Bestimmungen sind in der „Richtlinie der Stadt Pirna über die Gewährung freiwilliger Zuwendungen im sozialen Bereich“ festgehalten. Diese ist in der Rubrik Ortsrecht im Bereich „Kinder-, Jugend- und Familienhilfe“ zu finden. Die Zuwendungen können nur im Rahmen der verfügbaren Haushaltmittel bewilligt werden. Sie bilden eine Freiwilligkeitsleistung der Stadt Pirna, ein Rechtanspruch auf finanzielle Förderung besteht nicht.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1