Das Lebendige Canalettobild

Am 26. April 2019 um genau 15 Uhr erweckt die Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH mit Unterstützung des Vereins „Der Retter der Stadt Pirna – Theophilus Jacobäer" e.V. bereits zum zehnten Mal eines der Werke Canalettos zum Leben. Deshalb muss man 30 min eher an Ort und Stelle sein.

„Der Marktplatz zu Pirna“ – die bekannteste der elf Veduten, die der königlich-sächsische Hofmaler Bernardo Bellotto, besser bekannt als Canaletto, von Pirna fertigte – wird mit zahlreichen Darstellern in historischen Kostümen, mit Hunden und Pferden und vielen originalen Details nachgestellt. Die Besucher erhalten so den Eindruck, sich plötzlich in der Zeit um 1750 zu befinden. Für einige Augenblicke verharren die Hobbyschauspieler und unterstützenden Komparsen in der auf Leinwand gebannten Position. Im Anschluss daran können die Zuschauer selbst Teil des Bildes werden und über den Markt schlendern – hindurch durch Reiter, Marktfrauen und Händler im historischen Gewand.


Canalettoführung als Ausklang

Im Anschluss an das Lebendige Canalettobild führt der große Meister höchst persönlich durch die Gassen der Stadt. Uwe Kelly wird – verkleidet als Bernardo Bellotto, genannt Canaletto – auf  den Spuren des italienischen Malers wandeln und den Gästen einen neuen Blick auf die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten vermitteln.

Los geht der einstündige Rundgang um 15:45 Uhr am TouristService Pirna, wo es auch die Tickets zu je 3,00 € gibt.

Längste Stadtführung des Jahres

Als Auftakt zum Lebendigen Canalettobild gibt es traditionell die längste Stadtführung des Jahres, die über 10 Stationen Informationen zu Canalettos Veduten, die allesamt Stadtansichten von Pirna zeigen, geben.
 

10:00 UhrCanalettohaus
Pirna von Copitz aus
10:15 UhrHotel Pirn‘scher Hof und Café Cappuccino
Die Festung Sonnenstein und Pirna vom hohen Werk
Die Festung Sonnenstein über Pirna vom Hausberg
10:45 UhrAm Steinplatz
Die Schifftorvorstadt in Pirna
11:30 UhrCafé Schmole
Pirna von Niederposta mit der Landstraße nach Copitz
 Der erste Teil der Führung endet 12:00 Uhr auf dem Marktplatz – Zeit
für eine individuelle Stärkung zur Mittagszeit.
12:45 UhrStart: Canalettohaus
13:00 UhrFestung Sonnenstein, Schlossberg
Die Alte Kemnate der Festung Sonnenstein und Pirna
13:15 UhrTischerplatz
Pirna mit dem Obertor
13:35 UhrNicolaistraße
Pirna von der Postaer Höhe
13:45 UhrBreite Straße 2
Die Breite Gasse in Pirna
14:15 UhrDohnaischer Platz
Pirna mit dem Dohnaischen Tor
14:30 UhrAm Markt, Ecke Marktgasse, Abschluss der Führung mit der Vedute
Der Marktplatz zu Pirna

 

Verkehrsführung

Auf Grund des Lebendigen Canalettobildes kommt es in der Zeit von 14:50 Uhr bis 15:30 Uhr zur Sperrung des Marktplatzes für den fließenden Verkehr. An der Ost- und Westseite des Rathauses und im unteren Bereich der Schlossstraße werden zudem kurzzeitige Halte- und Parkverbote eingerichtet, damit keine der modernen Karossen das historische Ensemble stört.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1