Hauptlogo
Die derzeitige Außentemperatur in Pirna beträgt --
Einstellungen zur Barrierefreiheit
Menü öffnen Menü schließen

Das Lebendige Canalettobild 2022

Am 22. April 2022 erweckte die Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH mit Unterstützung des Vereins „Der Retter der Stadt Pirna – Theophilus Jacobäer" e.V. eines der Werke Canalettos zum Leben. Rundherum gab es ein buntes Programm vom Nachmittag bis in den frühen Abend.


14:45 Uhr Begrüßung der Zuschauer
Klaus-Peter Hanke, Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Pirna, begrüßte das Publikum auf dem historischen Marktplatz.


15:00 Uhr Das Lebendige Canalettobild
Der Marktplatz zu Pirna“ – die bekannteste der elf Veduten, die der königlich-sächsische Hofmaler Bernardo Bellotto, besser bekannt als Canaletto, von Pirna fertigte – wurde vom Verein „Der Retter der Stadt Pirna – Theophilus Jacobäer“ e.V. in historischen Kostümen, mit Hunden und Pferden und vielen originalen Details nachgestellt. Die Gäste erhielten so den Eindruck, sich plötzlich in der Zeit um 1750 zu befinden. Für einige Augenblicke verharrten die Hobby-Mimen und die sie unterstützenden Komparsen in der auf Leinwand gebannten Position. Das Beste: Im ersten Durchgang waren die Erwachsenen dran, und im zweiten folgte eine „Kinder-Edition“. Im Anschluss daran durfte das Publikum selbst Teil des Bildes werden und über den Markt schlendern – hindurch durch Reiter, Marktfrauen und Händler im historischen Gewand. Eine Riesen-Gaudi für Groß und Klein! Alle Schaulustigen waren aufgefordert, ihr ganz persönliches „Canalettobild“ festzuhalten und mittels Gratis-App der Foto-Community venovani mit anderen zu teilen. Einfach QR-Code am großen Freiluft-Gemälderahmen vor dem Restaurant Canaletto scannen, App laden und mitmachen!


15:15 Uhr Präsentation der Canaletto-Sonderbriefmarke
In Kooperation mit der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna präsentierte Post Modern anlässlich des Canaletto-Jahres 2022 eine eigene Sonderbriefmarke zu Ehren des Künstlers.


15:20 Uhr Canaletto für Kinder
Wie hätte Canalettos Gemälde ausgesehen, wenn alle Beteiligten geschrumpft wären? Bei „Canaletto für Kinder“ schlüpften zahlreiche kleine Mimen in die Rollen ihrer großen Vorbilder.


16:00 Uhr Kreativer Stadtrundgang auf Canalettos Spuren
Im Anschluss an das Lebendige Canalettobild nahm Stadtführerin und Malerin Claudia Pinkau die Teilnehmer mit auf einen zweistündigen Streifzug durch die Altstadt, an Orte, an denen bereits Canaletto gemalt hat. Ausgestattet mit Skizzenblock und Bleistift konnten die Teilnehmer die Stadt so auf künstlerische Weise entdecken.
Mehr Informationen zur Veranstaltung "Kreativer Stadtrundgang auf Canalettos Spuren"

17:00 Uhr Konzert Teil 1 | Bella Vita – Auf Canalettos Spuren
Die drei Profi-Musiker der Gruppe „Bella Vita“ luden das Publikum ein zu einer musikalischen Reise durch die Zeit und um die halbe Welt, unter anderem durch Italien, dem Heimatland von Bernando Bellotto. Die Gäste erwartet eeine Mischung aus Romantik und feurigem Temperament – einfach wunderbare Gitarrenmusik, die eine besondere Atmosphäre schuf – ganz so, wie die Bilder von Bernando Bellotto. Die Musiker präsentierten italienische Hits, wie „Quando, quando, „Azzurro“ und „Die Capri-Fischer“. Musikalisch ging es aber auch nach Spanien und Frankreich sowie nach England, wo der Onkel von Bernando Bellotto zehn Jahre lebte. Außerdem schlug „Bella Vita“ einen Bogen nach Amerika, einem Kontinent, der damals für Bernando Bellotto noch nicht erreichbar war – aber wo heute seine Bilder gesammelt werden. Aus Amerika erklangen unter anderem Hits von Carlos Santana. Daneben gab es Geschichten, die hinter den Songs stecken, sowie Interessantes aus dem Leben von Bernando Bellotto.

18:00 Uhr Die Sandartisten: Canaletto 300 – Pirna in Sand (Premiere)
Keine geringeren als die Sandartisten erwiesen Canaletto ihre persönliche Referenz und huldigten ihrem großen künstlerischen Vorbild mit den faszinierenden Mitteln der Sandmalerei. Auf ihrer virtuellen Zeitreise versetzten die SandArt-Virtuosen ihr Publikum zurück in die barocke Elbestadt, wie sie einst Canaletto sah. Die Gäste erlebten die Faszination Sandmalerei live auf dem historischen Marktplatz zu Pirna und kamen in den Genuss einer exklusiven SandArt-Show für die ganze Familie. „Canaletto 300 – Pirna in Sand“ war eine in Sand gemalte Hommage an die Große Kreisstadt an der Elbe und an die blühende Epoche der sächsischen Kurfürsten. Das Publikum durfte sich freuen auf die neue SandArt-Show über Canaletto – und über Pirna – auf Können, Kunst und Leidenschaft, auf Bilder, Emotionen und Musik. Das barocke Pirna bot die treffliche Kulisse für einzigartige Stadt-Ansichten, wusste auch schon Bernardo Bellotto. 270 Jahre später wurde gemeinsam gefeiert. Buon compleanno, Canaletto!

18:30 Uhr Konzert Teil 2 | Bella Vita – Auf Canalettos Spuren


19:30 Uhr Die Sandartisten: Canaletto 300 – Pirna in Sand (Da Capo)

In Kooperation mit

Der Retter


Oertel Gerüstbau


Post Modern


Radeberger


SEP


Sparkasse


Stadtwerke Pirna


venovani