Dauerausstellung

Aus dem musealen Bestand, der gegenwärtig mehr als 80.000 Exponate umfasst, zeigt die Dauerausstellung in mehreren Räumen über 300 ausgewählte Objekte, die die Stadtgeschichte von den Anfängen bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts vor Augen führen. Mit Hilfe der Stadtmodelle wird die Gründung und Entwicklung von Pirna im Mittelalter dargestellt. Der Kapitelsaal und die anliegende Klosterkirche geben einen Einblick in das kirchliche Leben und deren Bedeutung zur damaligen Zeit. Wechselnde Sonderausstellungen, zu regionalen kunstgeschichtlichen und volkskundlichen Themen, sorgen für ein abwechslungsreiches und modern präsentiertes Angebot.

Impressionen


Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1