Palettenwerk PALOSA

Mit der Grundsteinlegung am 12.05.2021 begann die Errichtung der Halle für die Palosa Palettenlogistik Sachsen GmbH. Seitdem schreitet der Bau mit schnellem Tempo voran. Durch die vorgefertigten Betonteile welche die Firma Goldbeck produziert, lassen sich auf der Baustelle wöchentlich große Fortschritte beobachten, die Verwendung von Systembauteilen beschleunigt den Baufortschritt enorm. Die 40 x 50 Meter große Halle soll dabei Platz für zwei Produktionsstraßen bieten. Im südlichen Hallentrakt wird die Palettenaufbereitung untergebracht sein und im nördlichen Teil werden die Maschinen für die Neuproduktion Platz finden. Auch im Bürotrakt schreitet der Bau mit großen Schritten voran. So ist bereits die Spannbetondecke eingebaut worden, ebenso wie die Fußbodenheizung und der Trockenbau. In dieser Woche sollen die Arbeiten am Dach fertiggestellt werden, damit in der nächsten Woche mit dem Innenausbau im Hallenbereich begonnen werden kann. Wenn sich keine Verzögerung im Bauablauf einstellen, ist für den 16.09. die Fertigstellung avisiert. So kann bei fristgerechter Lieferung der Maschine für die Aufbereitungsstrecke noch Ende diesen Jahres der Betrieb starten. Mitte 2022 soll dann die Neubaustrecke in Betrieb genommen werden. Zielstellung ist die Produktion von 30.000 aufbereiteten und 25.000 neuen Paletten pro Woche.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1