Familienpass der Stadt Pirna und des Freistaates Sachsen

Der Familienpass der Stadt Pirna soll einen Beitrag dazu leisten, die Stadt Pirna familien- und kinderfreundlicher zu machen. Mit ihm erhalten Familien zahlreiche Vergünstigungen. Antragsberechtigt sind ausschließlich Einwohner der Stadt Pirna.

Die genauen Regelungen sind in der Richtlinie zum Familienpass der Stadt Pirna unter der Rubrik „Ortsrecht“ im Bereich „Kinder-, Jugend- und Familienhilfe“ zu finden,

Vergünstigungen mit dem Familienpass

Der Familienpass der Stadt Pirna berechtigt seinen Inhaber zur Inanspruchnahme folgender Vergünstigungen:

  • 50% Ermäßigung auf Eintrittsgelder des Geibeltbades (nur Freibad)
  • kostenloser Eintritt in das StadtMuseum Pirna, die StadtBibliothek Pirna und die Richard-Wagner-Stätten Graupa
  • kostenlose Ausstellung von Kinderreisepässen
  • 50% Ermäßigung auf Eintrittsgelder für die öffentlichen Altstadt- und Sonnensteinführungen

Darüber hinaus gibt es den Familienpass des Freistaates Sachsen, der weitere Vergünstigungen für Familien bereit hält.

Berechtigte für den Familienpass

Einen Familienpass der Stadt Pirna bzw. des Freistaates Sachsen können erhalten:

  • Familien mit drei und mehr kindergeldberechtigten Kindern, die in häuslicher Gemeinschaft leben,
  • Alleinerziehende mit zwei und mehr kindergeldberechtigten Kindern, die in häuslicher Gemeinschaft leben
  • Familien oder Alleinerziehende mit einem kindergeldberechtigten schwerbehinderten Kind mit mindestens 50% Erwerbsminderung

Beantragung des Familienpasses

Die Beantragung beider Familienpässe erfolgt bei der Stadtverwaltung Pirna. Dazu sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Bescheinigung der Familienkasse Sachsen oder einen anderen entsprechenden Nachweis über die kindergeldberechtigten Kinder
  • bei Familien mit einem schwerbehinderten Kind der Schwerbehindertenausweis

Der Familienpass ist einkommensunabhängig, d.h. es erfolgt keine Prüfung der Einkommens- und Vermögensverhältnisse. Für die Beantragung eines Teilausweises zum Familienpass ist ein Passbild für jeden Teilausweis erforderlich. Nach Ablauf der Gültigkeit ist die Berechtigung von der Stadtverwaltung Pirna neu festzustellen und durch Sichtvermerk im Familienpass kenntlich zu machen.

    Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
    Ablehnen AKZEPTIEREN
    1