Bereiche

Navigation

Inhalt

19.03.2018, Quelle: Stadt, Kategorie: Energie/Umwelt

Pirna nimmt an Earth Hour teil – Weltweite Aktion für Klimaschutz am 24. März um 20:30 Uhr

Altstadt am Abend

Am 24. März setzen Millionen Menschen, Städte und Wahrzeichen auf der ganzen Welt ein Zeichen für den Klimaschutz und löschen für eine Stunde das Licht.

In diesem Jahr ist die Stadt Pirna erstmalig mit von der Partie und wird ab 20:30 Uhr auf die Anstrahlung der Marienkirche, des Rathauses und des Schlosses verzichten. Bürger und Institutionen dieser Stadt sind ebenfalls eingeladen, diesem Beispiel zu folgen.

Hintergrunde zur Earth Hour:
Alles begann 2007 in einer Stadt – Sydney. Mehr als 2,2 Millionen australische Haushalte nahmen am 31. März 2007 an der ersten Earth Hour teil und schalteten bei sich zu Hause für eine Stunde das Licht aus, um ein Zeichen für mehr Klimaschutz zu setzen. Ein Jahr später erreichte Earth Hour 370 Städte in 35 Ländern verteilt über 18 Zeitzonen. Earth Hour wurde zur globalen Bewegung. In den vergangenen Jahren schrieb Earth Hour Geschichte und wurde zur größten weltweiten Umweltschutzaktion, die es je gab.
Quelle: http://www.wwf.de/earthhour/das-ist-die-earth-hour/

Autor: Thomas Gockel, Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Kontakt

Pressesprecher
Thomas Gockel

Am Markt 1/2
01796 Pirna
Tel. 03501 556-219
Fax 03501 556-288
http://presse.pirna.de
Kontakt

Informationen

eea
BMUB
Logo Klimabündnis

Umweltprojekte der Stadtwerke Pirna GmbH

Stadtwerke Pirna - Ihr regionales Versorgungsunternehmen