Service- und Beteiligungsgesellschaft Pirna mbH

Die Service- und Beteiligungsgesellschaft Pirna mbH (SBP) wurde im Jahr 2004 gegründet. Sie ist eine reine Finanzholding ohne eigene Geschäftsbereiche und Personal. Bei den Finanzbeziehungen tritt grundsätzlich der Konzern an die Stelle der Stadt.

Der Konzern SBP überwacht die unternehmerische Tätigkeit der Gesellschaften, koordiniert Projekte zur Effizienzsteigerung und Synergienfindung. Die Tochtergesellschaften bleiben eigenständige, nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten flexibel am Markt agierende Unternehmen.

 

Aufsichtsratsvorsitzender
Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke

Geschäftsführer
Birgit Erler und Enrico Voigt

Sitz
Pirna

Betriebsführung des Konzerns
Stadtwerke Pirna GmbH, Seminarstraße 18 b, 01796 Pirna

Amtsgericht Dresden
HRB 23111

 

Alleiniger Gesellschafter der Service- und Beteiligungsgesellschaft Pirna mbH ist die Große Kreisstadt Pirna.

Die SBP ist mit 90% an der SWP, mit 94,9% jeweils an der SEP und WGP sowie mit 100% an der KTP beteiligt.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1