Hauptlogo
Die derzeitige Außentemperatur in Pirna beträgt --
Einstellungen zur Barrierefreiheit
Menü öffnen Menü schließen
Stadt

Urlaubszeit ist Reisezeit – Kritischer Blick auf Gültigkeit der Dokumente erspart Reise-Stress

Das Wetter deutet es nun doch endlich an: Der Sommer steht so langsam vor der Tür und damit auch die Urlaubs- und Reisezeit. Um den Stresspegel bei der Vorbereitung im geringen Rahmen zu halten, lohnt ein Blick in die eigenen Reisedokumente.

 

 

Grundsätzlich gilt, dass jeder Reisende, Kinder eingeschlossen, beim Überschreiten der Staatsgrenze – egal ob mit oder ohne Grenzkontrolle – im Besitz eines gültigen Reisedokumentes sein muss. Dabei liegt es in der eigenen Verantwortung sich rechtzeitig darüber zu informieren, welches Dokument für die Einreise in das jeweilige Land notwendig ist und welche Gültigkeitsdauer dafür gefordert wird. Die Passbehörden erteilen keine verbindlichen Auskünfte über die geltenden Reisebestimmungen anderer EU-Mitgliedsstaaten und ausländischer Staaten.

Alle erforderlichen Informationen erhält man bei der Buchung einer Reise über ein Reisebüro oder auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes. Unter der Adresse www.auswaertiges-amt.de gibt es die Möglichkeit umfangreiche Reiseinformationen zu jedem Land einzuholen.

Für eine Neubeantragung eines Ausweisdokumentes werden neben der Geburts- oder Heiratsurkunde, ein aktuelles biometrietaugliches Passbild und das bisherige Dokument benötigt. Bei der Beantragung von Dokumenten für Minderjährige ist die Zustimmung beider Sorgeberechtigten sowie deren Personaldokumente vorzulegen, sofern sie in einem gemeinsamen Haushalt leben. Das Kind muss bei der Beantragung anwesend sein.

Folgende Gebühren werden bei der Antragstellung erhoben:

  • Personalausweis:
    37,00 Euro      (ab 24. Lebensjahr)
    22,80 Euro      (bis zum 24. Lebensjahr)
  • Reisepass:
    60,00 Euro      (ab 24. Lebensjahr)
    37,50 Euro      (bis zum 24. Lebensjahr)
  • Kinderreisepass:
    13 Euro

Um lange Wartzeiten bei der Beantragung zu vermeiden, ist es ratsam für die Beantragung einen Online-Termin im Vorfeld zu buchen.

Die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros stehen Ihnen auch gern telefonisch unter 03501/556-368 für Ihre Fragen im Zusammenhang mit der Ausstellung von Personaldokumenten zur Verfügung.