Stadt

Sommerfrische für Pirnas städtische Blumenrabatten – Stadt lässt ca. 4.500 Sommerblüher pflanzen

Pünktlich zum Sommeranfang wird eine von der Stadt beauftragte Gartenbaufirma am kommenden Montag, den 22. Juni 2020 mit der Bepflanzung der Rabatten an der Grohmannstraße beginnen.

Eine Woche lang werden insgesamt 4.500 Sommerblüher sowie 24 Abutilon-Stämmchen bzw. -Sträucher gepflanzt, darunter Canna – Blumenrohr, Heliotropium – Vanilleblume, Verbena – Eisenkraut, Penstemon – Bartfaden, Senecio – niedriges Geiskraut, Cleome – Spinnenblume, Tagetes – Studentenblume, Corepsis – Mädchenauge, Begonia – Gottesauge, Iresine und Perilla. Die Kosten für die bunte Sommerpracht inklusive Vorbereitung der Rabatten und der Pflanzarbeiten an sich betragen ca. 5.000 Euro.

Die Bepflanzung der Blumenkübel auf der Dohnaischen Straße, Dohnaischer Platz, Breite Straße, Lange Straße, Markt, Gartenstraße, Schössergasse, in Copitz auf der Rennerstraße sowie in Birkwitz wurden durch lokale Gärtnereien bereits abgeschlossen.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1