Kultur & Freizeit KTP

Klangrausch digital zur Museumsnacht im Jagdschloss Graupa

Die Dresdner Museumsnacht am Samstag, den 30. Juni lädt Musikbegeisterte ab 18 Uhr in die Richard-Wagner-Stätten nach Graupa ein, um sich dort ganz in den Klang und die Möglichkeiten der Klangerzeugung hineinzubegeben.

Im Karussell der Klänge spielen alle Sinne mit. Hier zeigt sich, dass man Klänge nicht nur hören sondern auch sehen kann. Ein besonderes Erlebnis ist es, mittels Virtual-Reality-Brille in einem Orchester Platz zu nehmen und den Musikern ganz unmittelbar auf die Finger zu schauen. Darüber hinaus erfährt man, wie ein Ton entsteht, warum das Horn gebogen und der Kontrabass so groß ist. Aber auch anfassen ist erlaubt: Besucher können selbst probieren, eine Trompete zu blasen oder eine Geige zu streichen. Das ist gar nicht so einfach, wie es aussieht. Und damit der Abend auch zu Hause noch nachklingt, können Minigitarre, Horn oder ein Percussioninstrument gebastelt werden.

Wer die Bewegung zu musikalischen Klängen mag, wird um 18 Uhr zu Mitmachtänzen auf die Wiese am Lohengrinhaus und anderen Aktionen bis spät in die Abendstunden geladen. Um 19 Uhr findet ein geführter Rundgang durch die Ausstellung im Jagdschloss statt. Bis 1 Uhr kann die Ausstellung „Wagner in Sachsen“ besichtigt werden. Der virtuelle Orchestergraben ermöglicht auf ganz eigene Weise, Musik mit den Augen zu sehen – ein multimediales Erlebnis nicht nur für Kinder. Außerdem kann man ausprobieren, wie im Film oder auf der Bühne Meeresrauschen erzeugt wird. Und so dürfte der Abend voller Überraschungen sein für kleine und große Besucher.

Die Eintrittskarten der Dresdner Museumsnacht sind direkt in den Richard-Wagner-Stätten Graupa (03501-4619650) und an allen teilnehmenden Einrichtungen zum Preis von 13 €, ermäßigt 9 € und als Familienkarte für 28 € erhältlich. Sie berechtigen zudem zur Nutzung der Nahverkehrsmittel im VVO-Verbundraum.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1