Stadt

Bauarbeiten an der Grundschule Graupa – Auf Schüler warten neue Sportanlagen und instandgesetzte Fassade

Auf die Plätze! – Fertig! – Los! Nach den Sommerferien können sich die Grundschüler der Grundschule Graupa beim Sportunterricht wieder so richtig auspowern – sowohl auf einer neuen Laufbahn als auch in einer neuen Weitsprunganlage.

Seit Beginn der Sommerferien lässt die Stadt Pirna entlang des bestehenden Kunstrasenplatzes eine neue 60-Meter Laufbahn mit Kunststoffbelag errichten. Sie wird durch Liniierung in zwei Bahnen unterteilt.

Daran anschließend wird eine neue 8 Meter lange Weitsprunganlage gebaut mit einer Anlaufbahn, die 13 Meter lang ist. Geplant ist der Bauabschluss zum Ende der Sommerferien.

Des Weiteren erhält die Grundschule einen neuen Anstrich: Die Fassade wird ebenfalls während der Sommerferien instandgesetzt.

Die neuen Anlagen als auch die Fassadesanierung kosten insgesamt ca. 135.000 Euro. Das Bauvorhaben wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1