Bereiche

Navigation

Inhalt

Stadtmuseum Pirna

Stadtmuseum Pirna - Galerie

Das im Areal des vormaligen Dominikanerklosters gelegene Stadtmuseum ist eines der ältesten im Freistaat Sachsen und wurde bereits 1861 durch den Städtischen Gewerbeverein gegründet. Ab 1878 entstanden auch beim Gebirgsverein für die Sächsische Schweiz museale Sammlungen zu Natur- und Volkskunde sowie zur Heimatgeschichte. Beide Bestände wurden später vereinigt, die Ausstellungen befinden sich seit 1923 im Kapitelsaalgebäude des Klosters.

Nach einer langen baulichen Instandsetzung ist das Stadtmuseum 1993 wiedereröffnet worden. Die neuen Ausstellungen sind dem Elbsandstein und der Stadtgeschichte gewidmet. Zusätzlich wurde ein Gebäuderest, der teilweise aus der Klosterzeit stammt, zum Eingangsgebäude des Museums ausgebaut. Die architektonische Lösung mit altem Mauerwerk und modernen Einrichtungen erhielt bei einem Wettbewerb den Preis des Bundesbauministeriums.

Hier zu allen Veranstaltungen des Stadtmuseums.

Aktuelles

14.09.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

DDR-Spielzeugausstellung im StadtMuseum – Fotos gesucht

Am 4. November 2017 eröffnet das StadtMuseum eine neue Sonderausstellung mit dem Namen „Weißt du noch...?!“. Gezeigt wird DDR-Spielzeug aus der Sammlung von Eric Palitzsch.

mehr
13.09.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

100. Galeriekonzert im Kapitelsaal

Am Sonntag, dem 17. September 2017, lädt das Stadtmuseum Pirna zum 100. Galeriekonzert ein. Vor 15 Jahren wurde die Reihe neu begründet.

mehr
07.09.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Verlängerung der Sonderausstellung „Inspirierende WanderWelten“

Auf Grund der großen Nachfrage wird die aktuelle Sonderausstellung mit dem Titel „Inspirierende WanderWelten – Die Schweiz(en) in Grafik, Malerei und Wagners Werk“ im Jagdschloss Graupa und im StadtMuseum Pirna bis zum 3. Oktober 2017 verlängert.

mehr
06.09.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Filmvorführung „Kollwitz – Ein Leben in Leidenschaft“

Bis heute gilt Käthe Kollwitz (1867–1945) als die berühmteste deutsche Künstlerin. Ihr Leben spiegelt die Brüche, Utopien, Verheißungen und Katastrophen des 19. und 20. Jahrhunderts und ist dabei selbst ein dramatisches Stück Zeit- und Kunstgeschichte.

mehr
06.09.2017, Quelle: Stadt

100. Galeriekonzert im Stadtmuseum Pirna

Am Sonntag, dem 17. September 2017, steht für das Stadtmuseum Pirna ein Jubiläum ins Haus: das 100. Galeriekonzert findet statt. So besonders wie der Anlass, sind auch die auftretenden Künstler und die entstehenden Klänge.

mehr
22.08.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

„Veduten, Panoramen, Horizonte“ – Vortrag mit der Kuratorin

Begleitend zur aktuellen Sonderausstellung „Inspirierende WanderWelten – Die Schweiz(en) in Grafik, Malerei und Wagners Werk“ wird es am Mittwoch, dem 6. September 2017, um 19 Uhr, einen Vortrag mit dem Titel „Veduten, Panoramen, Horizonte“ geben.

mehr
14.06.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Sommerferien-Programme für Enkel und Kinder

Das Stadtmuseum Pirna hat auch in diesem Jahr wieder spannende Ferienprogramme vorbereitet. Den bereits angemeldeten Gruppen können sich Eltern und Großeltern mit ihren Kindern und Enkeln nach Voranmeldung gern anschließen.

mehr
22.05.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Galeriekonzert mit Absolventen des Sächsischen Landesgymnasiums für Musik

Am Samstag, dem 10. Juni 2017, spielen um 19 Uhr drei Absolventen des Sächsischen Landesgymnasiums für Musik zum 99. Galeriekonzert im Stadtmuseum Pirna.

mehr
15.05.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Kunstgespräch zur Sonderausstellung „Inspirierende WanderWelten“ mit der Kunsthistorikerin Dr. Anke Fröhlich-Schauseil

Am Sonntag, dem 21. Mai 2017, findet um 17 Uhr im Stadtmuseum Pirna ein Kunstgespräch zu den Exponaten der aktuellen Sonderausstellung „Inspirierende WanderWelten – Die Schweiz(en) in Grafik, Malerei und Wagners Werk“ statt.

mehr
05.05.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

„Die Sächsische Schweiz in der Bildenden Kunst“ – Buchpräsentation zur Grafischen Sammlung des Gebirgsvereins für die Sächsische Schweiz

Am Mittwoch, dem 17. Mai 2017, wird um 19 Uhr im Kapitelsaal das neue Buch aus der Schriftenreihe des Stadtmuseums der Öffentlichkeit präsentiert. 278 Seiten mit 227 Abbildungen fasst dieser mit Hardcover gebundene 15. Band, den die Kunsthistorikerin und Kuratorin der aktuellen Sonderausstellung, Frau Anke Fröhlich-Schauseil und der Leiter des Stadtmuseum, Herr René Misterek, verfasst haben.

mehr
04.05.2017, Quelle: Stadt, Kategorie: Kultur/Freizeit

Filmabend „Fritz Cremer im 66. Jahr“ – mit Prof. Helmut Heinze und Werner Kohlert

Am Mittwoch, dem 10. Mai 2017, 19 Uhr, wird im Stadtmuseum Pirna der Film „Fritz Cremer im 66. Jahr“ vorgestellt. Die Dokumentation entstand im Auftrag des Fernsehens der DDR unter dem Regie- und Kamerateam von Renate Drescher, Werner Kohlert und Rolf Liebmann.

mehr
24.04.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Vortrag von Dr. Sabine Weisheit-Possél „Mit den Augen Adrian Zinggs – Eine pittoreske Reise durch die Sächsische Schweiz“

Am Mittwoch, dem 3. Mai 2017, findet um 19 Uhr  ein weiterer ausstellungsbegleitender Vortrag im Stadtmuseum Pirna statt. Ausgehend von Werken des Dresdner Kupferstechers und Akademielehrers Adrian Zingg aus den Beständen des Pirnaer Stadtmuseums, soll die Neuartigkeit der Arbeiten des aus der Schweiz stammenden und in Paris ausgebildeten Künstlers gezeigt werden.

mehr
19.04.2017, Quelle: KTP

Vortrag „Prospekt, Vedute, Landschaft“ mit Prof. Dr. Harald Marx

Am Dienstag, dem 25. April 2017, wird der Kunsthistoriker Prof. Dr. Harald Marx in seinem Vortrag, der um 19 Uhr im Stadtmuseum Pirna beginnt, Gedanken zu Gemälden von Johann Alexander Thiele und Bernardo Bellotto, genannt Canaletto, vorstellen.

mehr
05.04.2017, Quelle: Stadt, Kategorie: Kultur/Freizeit

Inspirierende WanderWelten – Die Schweiz(en) in Grafik, Malerei und Wagners Werk | Meisterwerke aus 200 Jahren

Die Mitglieder des 1877 gegründeten Gebirgsvereins für die sächsisch-böhmische Schweiz (seit 1890 für die Sächsische Schweiz) trugen ca. 3.000 Zeichnungen, Kupferstiche, Radierungen, Lithografien und frühe Fotografien sowie einige Gemälde zusammen.

mehr
17.03.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Vorbereitungen für neue Sonderausstellung laufen auf Hochtouren | originales Barockgemälde von Johann Alexander Thiele eingetroffen

Ab Sonntag, dem 9. April 2017, wird im Pirnaer Stadtmuseum und in den Richard-Wagner-Stätten Graupa eine neue gemeinsame Sonderausstellung zu sehen sein.

mehr
17.03.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Galeriekonzert „...zwischen Delmenhorst und Brünn“ bringt deutsche und tschechische Barockmusik zusammen

Zum 98. Galeriekonzert gastiert am Samstag, dem 1. April, um 19 Uhr, das Duo in RE aus Bremen im Pirnaer Stadtmuseum. Anja Engelberg und Premek Hájek sind ein deutsch-tschechisches Team, das die unterschiedlichen musikalischen Wurzeln in vielen Programmen zusammenführt.

mehr
14.03.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Die Reise der Baumstämme – Vortrag zur Flößereigeschichte entlang der Kirnitzsch

Unter dem Titel „Die Reise der Baumstämme“ findet am 28. März um 19 Uhr ein Vortrag zur Geschichte der Flößerei entlang der Kirnitzsch im Kapitelsaal des Stadtmuseums Pirna statt.

mehr
24.02.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Schließzeit im Stadtmuseum wegen Ausstellungsabbau und Frischekur

Am Dienstag, dem 28. Februar 2017 und am Mittwoch, dem 1. März 2017 bleibt das Pirnaer Stadtmuseum aus technischen Gründen geschlossen. Verantwortlich für die Schließzeit ist der laufende Abbau der vergangenen Sonderausstellung inklusive des Transports der großen Vitrinen.

mehr
24.02.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Preisträgerkonzert „Jugend musiziert“

Am Samstag, dem 11. März, ab 17 Uhr, zeigen die jüngsten Künstler des Kreises im Stadtmuseum Pirna ihr Können. Sie alle erhalten ihren Unterricht an der Musikschule Sächsische Schweiz e.V. Die Schüler sind Preisträger bei „Jugend musiziert“ auf regionaler Ebene, erhalten eine Begabtenförderung oder sind Absolventen, die ihre Ausbildung an der Einrichtung beenden.

mehr
22.02.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Vortrag über neue Erkenntnisse zu Johann Tetzel im Stadtmuseum Pirna

„Netzwerke eines „berühmten Practicus“ – Wie Johann Tetzel zum erfolgreichen Ablasskommissar wurde“, so lautet der Titel des Vortrags, den Dr. Peter Wiegand aus Dresden im Stadtmuseum halten wird.

mehr
08.02.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Familientag zum Ausstellungsende mit Drachen und Rittern im Stadtmuseum

Am Sonntag, dem 19. Februar 2017, sind die frühen Spielzeuge aus dem Erzgebirge letztmalig in der aktuellen Sonderausstellung des Stadtmuseums Pirna zu bewundern. Dies ist Anlass, alle Kinder mit ihren Eltern und Großeltern zum einem Abschlussnachmittag einzuladen. Das Programm findet in zwei identischen Durchgängen statt – der erste läuft von 13 Uhr bis 16 Uhr und der zweite von 14 Uhr bis 17 Uhr.

mehr
07.02.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Galeriekonzert mit dem Duo Bella Donna im Pirnaer Stadtmuseum

Am Samstag, dem 18. Februar, spielt um 19 Uhr das Duo Bella Donna, bestehend aus Nicola Lienert (Traversflöte und Querflöte) und Ricarda Baubkus (Barockcello und Cello), Bekanntes und Unbekanntes vom Barock bis in die Moderne. Die beiden Berlinerinnen musizieren auf historischen Instrumenten.

mehr
27.01.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Wie die Erzgebirgler ihr Spielzeug verkauften – Vortrag im Stadtmuseum Pirna

Der erfolgreiche Welthandel mit erzgebirgischen Spielwaren wäre ohne das bereits im 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts gut aufgestellte Verlagswesen undenkbar gewesen. Am Mittwoch, dem 8. Februar 2017, um 19 Uhr, hält Herr Dr. Albrecht Kirsche aus Dresden einen Vortrag.

mehr
18.01.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Marimba-Variationen beim Galeriekonzert

Zum 95. Galeriekonzert am Samstag, dem 28. Januar 2017, besucht Georg Wieland Wagner aus Dresden das Stadtmuseum Pirna. Ab 19 Uhr wird der Musiker die Konzertbesucher mit Marimba-Variationen von der anderen Halbkugel erfreuen.

mehr
16.01.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Vortrag zu den ersten Ergebnissen der Ausgrabungen in Pratzschwitz

Auf dem Rücken der Elbniederterrasse zwischen Copitz und Pratzschwitz fanden im Jahr 2016 im Vorfeld der Kiesgruben-Erweiterung erste umfangreiche Ausgrabungen durch das Landesamt für Archäologie Sachsen statt.

mehr
16.12.2016, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Galeriekonzert zwischen den Jahren: Senhora del mundo – Ensemble Ala Aurea

Mit Maria Jonas (Gesang und Drehleier), Susanne Ansorg (Fidel) und Thomas Friedlaender (Zink und Schlagwerk) konzertieren am Donnerstag, dem 29. Dezember 2016 drei Musiker im Stadtmuseum Pirna, die sich der Interpretation und Improvisation alter Musik verschrieben haben. Das Konzert beginnt 19 Uhr.

mehr
14.12.2016, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Aufregung bei Familie Zipfelchen – Marionettentheater im Stadtmuseum

Am Dienstag, dem 27. Dezember gewährt das Marionettentheater Olaf Bernstengel um 15 Uhr einen Einblick in die Ereignisse bei Familie Zipfelchen. Bauer Haferkorn erzählt den Gästen im Stadtmuseum Pirna dann, was er erlebt und gesehen hat, als er eines Tages seinen Blick über die Felder schweifen ließ:

mehr
07.12.2016, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Sammlergeschichten – Aussteller erzählen...

Für die diesjährige Weihnachtsausstellung „Reise zu den Männelmachern – Frühe Weihnachts- und Spielzeugfiguren aus dem Erzgebirge“ stellten dem Museum zehn Sammler ihre Kostbarkeiten leihweise zur Verfügung.

mehr
23.11.2016, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Reise zu den Männelmachern | Weihnachtsausstellung im Stadtmuseum

Lichterfiguren, Räuchermänner, Nussknacker und Pyramiden gehören heute fast so selbstverständlich zur weihnachtlichen Festkultur, wie der geschmückte Tannenbaum. Kaum vorstellbar, dass vor reichlich einhundert Jahren diese außerhalb des Erzgebirges so gut wie unbekannt waren.

mehr
01.11.2016, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Veränderte Öffnungszeiten im Stadtmuseum Pirna wegen Ausstellungsabbau

Am Donnerstag, 3. November 2016, kann das Stadtmuseum Pirna aus technischen Gründen erst ab 13 Uhr öffnen. Die Schließung macht sich durch den Ausstellungsabbau der Sonderschau „Wenn der Zirkus kommt...“ im zweiten Obergeschoss erforderlich.

mehr
26.10.2016, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Sonderausstellung „Richard Guhr – zwischen Wagnerkult und Naturidyll“ im Stadtmuseum länger zu sehen

Der Teil der Sonderausstellung zum Thema „Richard Guhr – zwischen Wagnerkult und Naturidyll“, welcher seit Mitte August im Pirnaer Stadtmuseum zu sehen ist, wird bis zum 13. November 2016 verlängert.

mehr
24.10.2016, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Vortrag zur Merinoschafzucht in Sachsen

„Der Beginn der sächsischen Merinoschafzucht in den Ämtern Pirna, Lohmen und Hohnstein“ ist der Titel des nächsten Vortrages im Pirnaer Stadtmuseum, welcher am Mittwoch, dem 9. November 2016, um 19 Uhr von Walter Weiß aus Elbersdorf gehalten wird.

mehr
21.10.2016, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Galeriekonzert – Goldberg-Stimmung auf zwei Cembali

Am Samstag, 5. November 2016, ist um 19 Uhr im Kapitelsaal des Stadtmuseums Pirna das Programm „Goldberg-Stimmungen“, gespielt von Aleksandra und Alexander Grychtolik auf zwei Cembali, zu hören.

mehr
19.10.2016, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Mythos Cosel – Vortrag im Stadtmuseum

Die Gräfin Cosel gehört heute zu den bekanntesten Frauen der sächsischen Geschichte. Sie ist in der öffentlichen Wahrnehmung die Frau schlechthin an der Seite Augusts des Starken. Als eine außergewöhnliche Repräsentantin des sächsischen Hofes, charakterstark und von auffallender Schönheit, erlitt sie in Stolpen ein trauriges Schicksal: 49-jährige Gefangenschaft. 2016 jährt sich der Tag ihrer Gefangennahme auf der Burg zum 300. Mal.

mehr

Informationen

Events und Tickets

Bild Kultur & Tickets

Besucheranschrift

Stadtmuseum Pirna

Klosterhof 2/3

01796 Pirna

Tel. 03501 556 461

Fax 03501 556 401

Kontakt


Öffnungszeiten

Mo geschlossen
Di – So 10 – 17 Uhr
feiertags 10 – 17 Uhr


Eintritt

4,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro


Geschäftssitz / Postanschrift


Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH
Stadtmuseum Pirna

Am Markt 7
01796 Pirna

Bankverbindung:
Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN:
DE 74 8505 0300 3100 111400
BIC: OSDDDE81XXX

Steuernummer
210/112/03369

eingetragen beim
Amtsgericht Dresden
HRB 23792

Aufsichtsratsvorsitzender
Klaus-Peter Hanke

Geschäftsführer
Christian Schmidt-Doll

 
Ostsächsische Sparkasse Dresden