Bereiche

Navigation

Inhalt

Presseinformationen der Stadt Pirna und der städtischen Gesellschaften

Die Presseinformationen können Sie sich ab sofort als RSS-Feed abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed abonnieren

04.08.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Wandelkonzert und Profi-Führung zum Skulpturensommer

Prof. Helmut Heinze - Führung zum Skulpturensommer

Das Wochenende vom 19. zum 20. August 2017 wird für den Pirnaer Skulpturensommer ein ganz besonderes, denn es finden gleich zwei hochkarätig besetzte Veranstaltungen in den Bastionen der ehemaligen Festung Sonnenstein statt.

Am Samstag, dem 19. August 2017 beleuchtet die Dresdner Künstlerin Annette Jahns mit Gesang und Rezitation die Exponate des Skulpturensommers. Beim Wandelkonzert um 11 Uhr flaniert sie mit den Besuchern durch die Ausstellung, die anlässlich des 150. Geburtstages von Käthe Kollwitz zusammengestellt wurde und unter anderem auch Werke großer deutscher Künstler wie Käthe Kollwitz, Ernst Barlach, Gustav Seitz, Will Lammert, Fritz Cremer und auch Waldemar Grzimek zeigt.
Im Anschluss an die künstlerische Darbietung von Frau Jahns, führt die Kuratorin Frau Christiane Stoebe höchst persönlich durch die Ausstellung und erklärt so manch Wissenswertes zu den ausgestellten Kunstobjekten und deren Schöpfern. Der Eintritt zum Wandelkonzert beträgt 12 €, ermäßigt 10 €. Schüler und Studenten zahlen lediglich 5 Euro.

Am darauffolgenden Sonntag, dem 20. August 2017, wird Prof. Helmut Heinze ab 11 Uhr durch den diesjährigen Skulpturensommer führen.
Prof. Helmut Heinze war ab 1972 als Dozent für Plastik an der Hochschule für Bildende Künste Dresden tätig, leitete ab 1976 die Abteilung Plastik und wurde 1979 zum Professor für Plastik berufen. 1981 wurde er mit dem Kunstpreis der DDR ausgezeichnet. Im Jahr 1984 erhielt Heinze den Martin-Andersen-Nexö-Kunstpreis der Stadt Dresden. Ab 1995 gehörte er der Kunstkommission der Stadt Dresden an. Heinze wurde 1997 als Professor der Hochschule für Bildende Künste Dresden emeritiert, er zog im Folgejahr von Dresden nach Kreischa. Eintrittskarten zur besonderen Führung mit dem Profi kosten 10 €, ermäßigte Tickets 8 €.

Die Eintrittskarten für beide Veranstaltungen in den Bastionen der ehemaligen Festung Sonnenstein gibt es im TouristService Pirna (03501-556446, touristservice@pirna.de), im Besucherzentrum des Skulpturensommers an der Schlossterrasse sowie online unter www.ticket.pirna.de.


Kontakt

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH - Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Am Markt 7
01796 Pirna
Tel.: 03501 556 455
Fax.: 03501 556 12 455
Kontakt
Sara Händler

Karte

Informationen

Kontakt

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH - Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Am Markt 7
01796 Pirna
Tel.: 03501 556 455
Fax.: 03501 556 12 455
Kontakt
Sara Händler

Karte