Willkommen in Pirna – Sandstein voller Leben

Seit Jahrhunderten hat Sandstein seinen festen und unverrückbaren Platz in Pirna. Wo man auch hinschaut – überall finden sich Spuren – sei es bei den zahllosen kleinen und großen Bauwerken, bei Skulpturen oder in der gesamten Architekturgeschichte der Stadt. Genauso nachhaltig wurde die Elblandschaft geprägt. Von Pirna aus wurden die Sandsteinblöcke in alle Welt verschifft. Baudenkmale von Weltrang wie die Dresdner Frauenkirche oder zahlreiche andere europäische Fürstenhäuser wurden aus sächsischem Sandstein gebaut oder erhielten ihre Unverwechselbarkeit. Auch heute noch ist Sandstein allgegenwärtig. weiterlesen

Aktuelles

24.08.2016

„Gemeinsam Denkmale erhalten“ – Denkmalstag 2016 - Interessantes Programm am 11. September 2016 in Pirna

Der Tag des offenen Denkmals am 11. September 2016 steht mit "Gemeinsam Denkmale erhalten" ganz im Zeichen des gemeinschaftlichen Handelns. Das Motto ist hochaktuell. mehr

23.08.2016

Öffentliche Stadtführung zum Thema „Pirna und die Reformation in Sachsen“

„Sobald das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt“ so lautet der Satz, mit dem Johannes Tetzel Ablasshandel in einer ganz speziellen Art und Weise betrieben haben soll, welche auch den Anlass für Luthers Thesenanschlag gab. mehr

19.08.2016

Bauarbeiten am nördlichen Schlossberghang gestartet - Pirnaer Abschnitt des Malerweges wird noch attraktiver

Die Bauarbeiten am nördlichen Schlossberghang unterhalb der ehemaligen Festungsanlage Pirna-Sonnenstein sind gestartet. Der Beginn des überregional bekannten Malerweges soll deutlich aufgewertet werden. mehr

19.08.2016

Eine Spanische Romanze - Lee Santana (Los Otros) präsentiert alte Musik neu

Hochspannende Entdeckungsreisen in die Alte Musik darf man erwarten, wenn Mitglieder des Instrumentalensemble Los Otros die Bühne betreten. Arabische und europäische, alte und neue, komponierte und improvisierte Musik treffen in dem Projekt „aloud meets laud – a spanish romance“ aufeinander. mehr

18.08.2016

Sonderausstellung „Richard Guhr – zwischen Wagnerkult und Naturidyll“ zeigt Gemälde des berühmten Bildhauers

Einer der eigenwilligsten und in der Bewertung kompliziertesten Künstler des frühen 20. Jahrhunderts war der 1873 in Schwerin geborene Richard Guhr. Guhr wurde bekannt als Schöpfer dekorativer Bauplastik, so etwa am berühmten Hotel Adlon in Berlin. Für die Region am bedeutsamsten sind sicherlich die Figur des goldenen „Rathausmannes“ auf dem Dresdner Rathaus, welche Guhr 1908 schuf und das 1911/12 entworfene weltweit größte Richard-Wagner-Denkmal, dass in den 1930er Jahren im Liebethaler Grund zur Aufstellung kam. mehr

alle Pressemitteilungen anzeigen

Kontakt

Bürgerbüro

Am Markt 1/2 (Rathaus)
01796 Pirna
Tel. 03501 556-0 (Zentrale)
Kontakt

TouristService

Am Markt 7 (Canaletto-Haus)
01796 Pirna
Tel. 03501 556 446 (Ticketservice)
Kontakt

Sandstein voller Leben

Themenseite sandstein.pirna.de

Besuchen Sie die interessante Themenseite sandstein.pirna.de.

Skulpturensommer Pirna

Der schnellste Weg nach Pirna

Parken

Infos zu Anfahrt, Parken und zum Stadtplan

Wetter (25.08.2016, 06:00 Uhr)

Das Wetter in Pirna

Temperatur: 17.2 °C
Luftdruck: 1023 hPa
Regen: 0 mm/h

Pegel Elbe: 1,17 m (-11 cm / 24 h)

Vorhersagediagramm für Pirna

Veranstaltungsplan Höhepunkte

Do, 25. August 2016, 21:00 Uhr

Dem Nachtwächter gefolgt

Fr, 26. August 2016, 21:00 Uhr

Dem Nachtwächter gefolgt

weitere Veranstaltungen