Stadt

Top-Arbeitgeber Stadtverwaltung Pirna stellt sich vor – Info-Stand zum Tag der Ausbildung am 7. September im BSZ Pirna

Wer noch immer glaubt, der Beruf „Verwaltungsfachangestellte/r“ ist ein langweiliger Bürojob, der ist am Tag der Ausbildung herzlich ins Berufsschulzentrum Pirna eingeladen, sich vom Gegenteil überzeugen zu lassen.

Die Stadtverwaltung Pirna bietet sichere Jobs mit vielen verschiedenen Aufgabengebieten und sehr guter Vergütung.

Auf Auszubildende der Stadtverwaltung wartet eine spannende Zeit. Sie durchlaufen mindestens neun unterschiedliche Abteilungen in der Verwaltung und lernen innerhalb von drei Jahren viele neue Kollegen und Themenbereiche kennen: vom Straßenbau über die Einrichtung einer Schule bis hin zum Ausfertigen eines Reisepasses. Doch nicht nur das – praktisch gelernt wird außerdem auch im Landratsamt; die schulische Ausbildung findet im Blockunterricht im BSZ Freital statt und die überbetriebliche Ausbildung beim Sächsischen Kommunalen Studieninstitut in Dresden. Die Übernahmechancen sind nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss sehr gut.

Die Stadtverwaltung bietet attraktive Konditionen für ihre Azubis. Neben einer Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag für Auszubildende im Öffentlichen Dienst und Berufsbildungsgesetz erhalten sie 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr sowie fünf zusätzliche freie Tage zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen. Die Verwaltung zahlt außerdem eine Jahressonderzahlung sowie eine Arbeitnehmer-Sparzulage von monatlich 13,29 Euro und einen Lernmittelzuschuss von 50,00 Euro pro Ausbildungsjahr. Eine erfolgreich abgeschlossene Abschlussprüfung prämiert die Stadtverwaltung Pirna mit 400 Euro. 

Zum Tag der Ausbildung können sich Jugendliche direkt bei den derzeitigen Auszubildenden und Mitarbeitern der Personalabteilung informieren und ihre Fragen rund um die Ausbildung und den Arbeitgeber Stadtverwaltung Pirna stellen.

Tag der AusbildungTOP-Arbeitgeber Stadtverwaltung Pirna stellt sich vor
WannSamstag, 7. September 2019 von 10 bis 15 Uhr
WoBerufliches Schulzentrum für Technik und Wirtschaft Pirna
Pillnitzer Straße 13a, 01796 Pirna-Copitz
Hauptgebäude 3. Etage
Standnr. H3.07

Die Mitarbeiterinnen der Personalabteilung der Stadtverwaltung Pirna informieren gern über den Job zum/r Verwaltungsfachangestellten. Bewerbungsschluss für das Ausbildungsjahr 2020 ist der 31. Dezember 2019. Die duale Ausbildung in der Stadtverwaltung Pirna beginnt jedes Jahr am 1. September.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1