Kultur/Freizeit KTP

StadtMuseum Pirna wegen Ausstellungsabbau geschlossen

Am Mittwoch, den 29. August bleibt das StadtMuseum Pirna wegen Arbeiten zum Abbau der Sonderausstellung „Auf der hohen Kante – 20 Pfund Silbermünzen aus der Sächsischen Schweiz“ geschlossen.

Weiterhin zu sehen ist die Ausstellung „Gold gab ich für Eisen“, die sich bis November der besonderen Rolle Pirnas als Garnisonsstadt und zur Zeit des Ersten Weltkriegs widmet. Das Begleitprogramm bietet beispielsweise die Möglichkeit, mit einer Führung am 29. September um 14 Uhr das Kasernengelände an der Rottwerndorfer Straße zu erkunden oder am 10. Oktober um 19 Uhr mit einem Experten für Militaria die Exponate der Ausstellung im Stadtmuseum.

Reguläre Öffnungszeiten des StadtMuseums Pirna sind Dienstag bis Sonntag jeweils 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt beträgt 4 €, ermäßigt 3 €.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1