Stadt

Stadt Pirna entmüllt Gelände der Massa-Halle – Bürger können illegale Müllablagerungen beim Ordnungsamt anzeigen

Seit langem verkam das Gelände der Massa-Halle immer mehr zur Müllhalde.

Unbekannte entsorgten illegal Abfall auf dem Gelände des früheren Kaufhauses am Natursee in Pirna-Copitz – störend für Anwohner als auch Besucher des Natursee-Areals, das eigentlich der Erholung dienen soll, aber auch in zunehmendem Maße sicherheitsgefährdend. Die Massa-Halle und das Gelände auf dem sie steht befinden sich seit 2004 in Privatbesitz. Die Halle als auch das Grundstück liegen seit 15 Jahren brach. Immer wieder forderte die Stadt Pirna den Eigentümer dazu auf, sein Grundstück ordnungsgemäß absichern und reinigen zu lassen. Nicht nur Müllberge, die Ratten und anderem Ungeziefer optimalen Lebensraum bieten und u.U. auch das Grundwasser verunreinigen, hatten sich über die Zeit angesammelt. Wiederholt drangen auch Personen auf das Grundstück ein und entzündeten beispielweise illegale Feuer, die sich zu einer Gefährdung der öffentlichen Sicherheit hätten entwickeln können.
Jetzt griff die Stadt Pirna ein. Der Städtische Bauhof beräumte Ende April mit drei Mitarbeitern, einem Radlader und einem LKW-Ladearm insgesamt 25 m³ Müll auf dem Gelände der Massa-Halle. Zum Schluss reinigte die kleine Kehrmaschine das gesamte Umfeld. Die Kosten beliefen sich auf ca. 1.200 Euro. Die Stadt sah sich gezwungen, auf Grund von zahlreichen Bürgerbeschwerden und der o.g. nicht auszuschließenden Gefährdungen zu handeln. Im Weiteren wird der Eigentümer durch die Stadt dazu aufgefordert, das Gelände ordnungsgemäß zu sichern, um unerlaubtes Eindringen künftig zu vermeiden.
Die Stadt Pirna bittet ihre Bürgerinnen und Bürger, die zahlreichen Möglichkeiten der legalen Müllentsorgung zu nutzen, damit das Areal gereinigt bleibt. Bemerken Bürger, dass Personen illegal Müll auf städtischem Gelände, aber auch an anderen Stellen im Stadtgebiet oder im Städtischen Wald, entsorgen, so können sie beim Ordnungsamt der Stadt Pirna Anzeige erstatten: ordnung@pirna.de oder 556-226. Haben Bürger derlei Hinweise bezüglich privaten Flächen, Grundstücken und Gebäuden, wie z.B. der Massa-Halle, so können sie die Untere Abfallbehörde des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge kontaktieren.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1