Stadt

Spendenaufruf für Flutopfer – OB Hanke bittet Pirnaerinnen und Pirnaer um Unterstützung

Starkniederschläge, heftige Unwetter und Hochwasser haben in den letzten Tagen ein Bild der Zerstörung im Westen Deutschlands hinterlassen. Insbesondere sind auch die Regionen um Pirnas Partnerstädte Remscheid und Reutlingen betroffen.

OB Hanke: „Unsere Stadt Pirna war selbst schon mehrfach von schweren Hochwassern und Starkregen betroffen, zuletzt 2013. Wir wissen, wie überlebenswichtig die Unterstützung in solch einer Notlage ist. Deswegen bitte ich alle Pirnaerinnen und Pirnaer, wenn sie es ermöglichen können, sich an der Spendenaktion des Freistaates Sachsen für die Betroffenen zu beteiligen.“

Der Freistaat Sachsen hat zur Unterstützung der Flutopfer ein Spendenkonto eingerichtet.

Stichwort "Sachsen hilft!"
Institut: Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE30 8502 0500 0003 5760 13
BIC: BFSWDE33DRE

Ab heute für insgesamt eine Woche lang ordnete der Oberbürgermeister der Stadt Pirna, Klaus-Peter Hanke, Trauerbeflaggung am Pirnaer Rathaus an, um der vielen Todesopfer zu gedenken, die die Katastrophe bislang forderte.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1