Kultur & Freizeit KTP

Restkarten für das “Rote Sofa Classico“ mit Christian Thielemann am 30. November

Am Freitag, den 30. November 2018 um 19 Uhr, nimmt der Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden, Christian Thielemann, Platz auf dem „Roten Sofa Classico“ im Jagdschloss Graupa. Für dieses Kulturgespräch mit dem Musikjournalisten Michael Ernst gibt es noch Restkarten.

Christian Thielemann wurde in Berlin in eine musikbegeisterte Familie hineingeboren. Seine berufliche Laufbahn begann er im Alter von neunzehn Jahren als Korrepetitor an der Deutschen Oper Berlin, zu der er nach verschiedenen Stationen in Karlsruhe, Düsseldorf und Nürnberg 1997 in gleicher Position zurückkehrte. Seine Interpretationen des deutsch-romantischen Opern- und Konzertrepertoires gelten weltweit als exemplarisch. Bei den Bayreuther Festspielen debütierte Thielemann im Jahr 2000 mit Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg“ und setzte seither alljährlich neue Maßstäbe. Die Saison 2017/2018 ist bereits Thielemanns sechste Spielzeit als Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle in Dresden. Seit nunmehr 5 Jahren ist er zudem Schirmherr der Richard-Wagner-Stätten Graupa. Ein schöner Anlass, um beim Kulturtalk mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Restkarten sind im Vorverkauf zum Preis von 16,00 €, ermäßigt 12,00 €, direkt in den Richard-Wagner-Stätten Graupa (03501-4619650), im TouristService Pirna (03501-556 446) sowie an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen und online unter www.ticket.pirna.de erhältlich. Der Einlass zur Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr. Der Abend ist Ersatztermin für die Veranstaltung vom 24. April. Bereits gekaufte Tickets (außer die zur Veranstaltung mit Adrianne Pieczonka bereits eingelösten) behalten ihre Gültigkeit.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1