KTP

Pirnaer Hofnacht 2021 wird nicht stattfinden

Nur noch wenige Wochen, dann wäre ein Jahreshighlight im Kulturprogramm der Stadt an der Reihe gewesen: die Pirnaer Hofnacht. Seit dieser Woche ist nun klar, eine Hofnacht, so wie sie die Besucher lieben, kann in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Denn für die erwartete Besucherzahl ist die Menge der teilnehmenden Höfe bei Weitem nicht ausreichend.

„Die Mehrheit der Hofbetreiber kann aufgrund der kurzen Anlaufzeit eine Teilnahme in diesem Jahr nicht bewerkstelligen“, teilt Christian Schmidt-Doll, Geschäftsführer der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna, mit. „Wir standen in engem Austausch mit Gastronomen und den privaten Hofbetreibern, die das Event schon in den Vorjahren mit großem Engagement getragen haben. Doch die lange Phase der Einschränkungen lastet noch immer auf den Beteiligten. Deshalb haben wir uns gemeinsam mit der Stadtverwaltung schweren Herzens entschieden, die Hofnacht in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Erfreulicherweise sind die Hofbetreiber jedoch zuversichtlich, im nächsten Jahr wieder dabei sein zu können; im Jubiläumsjahr ‚Canaletto 300‘, wenn wir einen Blick werfen können hinter die von Canaletto so schön verewigten Häuserfassaden.“ Die Pirnaer Hofnacht hat sich im Laufe der vergangenen Jahre zu einem festen Höhepunkt mit einer großen Strahlkraft entwickelt weit über die Stadtgrenzen hinaus – ein Besuchermagnet für mehrere tausend Gäste. Umso wichtiger ist den Veranstaltern die Sicherheit aller Besucher, ganz besonders in diesem Jahr.

Und so bleibt die Hoffnung, dass 2022 wieder unbeschwert in den Höfen Pirnas geschwoft werden kann, bei einem guten Wein und sommerlicher Musik. Bis dahin sorgt in der Altstadt der Aktionssommer #pirnaerleben für ein vielfältiges Kulturprogramm und die Belebung der Gassen. Das komplette Programm gibt es hier: www.pirna.de/pirnaerleben.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1