Stadt

Neue Hausnummern auf der Lohmener Straße – Bessere Orientierung für Rettungsdienste und Zusteller

Auf der Lohmener Straße werden die Hausnummern neu geordnet. Hintergrund dieser Veränderung der einzelnen Anschriften ist, dass Rettungsdienste, Zusteller und andere Ortsunkundige die jeweiligen Anschriften schneller auffinden.

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich das gesamte Stadtgebiet und damit auch das Areal entlang der Lohmener Straße zwischen Albert-Barthel-Straße und Wehlener Straße wirtschaftlich und baulich stark gewandelt. Der genannte Bereich ist heute hauptsächlich von gewerblichen Nutzungen geprägt, welche in den vergangenen Jahren teilweise gänzlich neu errichtet wurden oder sich im historischen Gebäudebestand neu angesiedelt haben.

Im Rahmen des neu entstandenen Gewerbegebietes „Copitz 1 – Nord“ wurde letztendlich festgestellt, dass die Lagebezeichnungen der einzelnen Grundstücke und Gebäude im oben bezeichneten Areal der Lohmener Straße zuwiderlaufen bzw. gleiche Hausnummern von verschiedenen Gebäuden und Grundstückseigentümern verwendet werden.

Grundsätzlich müssen durch Hausnummern Gebäude in einer Straße oder einem Ort eindeutig kennzeichnet werden. Sie dienen der Adressierung, Orientierung und der Auffindbarkeit eines Grundstückes bzw. des richtigen Gebäudes auf dem Grundstück für Ortsunkundige, wie zum Beispiel Lieferservice oder Rettungsdienst und Feuerwehr. Dies kann unter den aktuellen Bezeichnungen nicht sichergestellt werden.

Aus den oben genannten Gründen plant die Stadtverwaltung Pirna abschnittsweise die Neufestsetzung der Hausnummern der Gebäude zwischen Albert-Barthel-Straße und Wehlener Straße. Da es sich bei der Neufestsetzung einer Hausnummer um ein Verwaltungsverfahren nach Verwaltungsverfahrensgesetz handelt, erhält jeder betroffene Grundstückseigentümer eine Anhörung. Mit dieser bekommt er die Möglichkeit sich zum Sachverhalt zu äußern sowie die Stadtverwaltung bei der Neufestsetzung im Hinblick auf die Zufahrten zum Grundstück und deren Gebäudenutzungen zu unterstützen. Der Stadtverwaltung ist bewusst, dass die Neufestsetzung von Hausnummern mit einem nicht unerheblichen Aufwand für jeden betroffenen Grundstückseigentümer einhergehen kann. Daher wird die Festsetzung zu einem in die Zukunft gerichteten Stichtag je Abschnitt erfolgen. Des Weiteren werden von Seiten der Stadtverwaltung Pirna verschiedene Behörden und Institutionen von Amts wegen informiert.

Die Stadtverwaltung Pirna dankt im Voraus allen betroffenen Grundstückseigentümern für Ihre Mitwirkung.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1