Kultur/Freizeit KTP

Lebendige Geschichte am 26. April: Der Marktplatz zu Pirna anno 1753

Am Freitag, den 26. April um 15 Uhr können Besucher wieder in das Lebendige Canalettobild eintauchen und mit vielen originalen Details und authentischen Kostümen das bunte Treiben auf dem „Marktplatz zu Pirna“ anno 1753 erleben.

Die historische Ansicht des Marktplatzes, die der bekannte venezianische Vedutenmaler Bernardo Bellotto einst anfertigte, wird einmal jährlich von Mitgliedern des Vereins „Der Retter der Stadt Pirna – Theophilus Jacobäer“ e. V. und Pirnaer Bürgern nachgestellt. Reiter, Marktfrauen und Händler in historischen Gewändern bevölkern den Platz vor dem Rathaus und verharren schließlich für einige Augenblicke in der von Canaletto gemalten Position. Bevor die Zuschauer selbst Teil des Bildes werden und über den Markt schlendern können, bekommen in diesem Jahr auch die Jüngsten wieder ihren großen Auftritt. Für das Kinder-Canalettobild schlüpft erneut der Hort der Lessing-Grundschule in seine Kostüme. Genau wie die Profis des Historienvereins werden sich auch die kleinen Darsteller in Pose begeben und für einen Moment innehalten – Mini-Pferde und Hund inklusive.

Rund um Canaletto

Mit der Längsten Stadtführung des Jahres startet der Tag rund um Canaletto bereits um 10 Uhr auf dem Marktplatz. Der Pirnaer Stadtbote geht dann mit interessierten Besuchern auf Erkundungstour und weiht sie in zwei Etappen in die Geheimnisse der Stadt ein. Teil eins der Führung zeigt die ersten fünf Stationen von insgesamt elf Großformat-Veduten des berühmten Stadtmalers Canaletto. Um 12 Uhr endet diese Etappe auf dem Marktplatz und gibt den Teilnehmern Gelegenheit für eine individuelle Stärkung zur Mittagszeit. Um 12:45 Uhr beginnt der zweite Teil der Führung mit fließendem Übergang in das Lebendige Canalettobild. Die Teilnahme an der Führung kostet je Etappe 3 € pro Person.

Mit Canaletto unterwegs

Wer im Anschluss an das Lebendige Canalettobild noch weiter auf den Spuren des italienischen Malers wandeln möchte, hat um 15:45 Uhr Gelegenheit dazu. Dann führt der große Meister selbst durch die Gassen der Altstadt und vermittelt den Gästen seinen Blick auf die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang ist das Canalettohaus am Markt, wo es beim TouristService Pirna auch die Tickets zu je 3 € gibt. Eine Anmeldung zu den Führungen ist erwünscht.

 

Verkehrsführung

Aufgrund des Lebendigen Canalettobildes kommt es in der Zeit von 14:50 Uhr bis 15:15 Uhr zur Sperrung des Marktplatzes für den fließenden Verkehr. An der Ost- und Westseite des Rathauses und im unteren Bereich der Schlossstraße werden zudem kurzzeitige Halte- und Parkverbote eingerichtet, damit keine der modernen Karossen das historische Ensemble stört. Die Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH bittet die Anlieger hierfür um Verständnis.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1