Kultur/Freizeit KTP

Kinderoper „Der fliegende Holländer“ ausverkauft | Tannhäuser-Premiere im Mai

Am Sonntag, den 27. Januar 2019 findet im Jagdschloss Graupa die Aufführung der ersten Kinderoper des Jahres statt: „Der fliegende Holländer“ – ein stürmisches Bühnenwerk von Richard Wagner um den verfluchten Schiffskapitän Holländer und das Mädchen Senta.

Die Veranstaltung in den Richard-Wagner-Stätten Graupa ist bereits jetzt restlos ausverkauft. Wer keine der begehrten Karten bekommen hat, kann sich auf die nächste Kinderoper im Rahmen der Wagneriade am Sonntag, den 26. Mai 2019 freuen.

Als Premiere wird dann „Der Tannhäuser“ erstmals als Kinderfassung in Graupa auf die Bühne kommen: Die Geschichte vom aufmüpfigen Minnesänger Tannhäuser, der überall aneckt, weil er seine Phantasien und Gefühle lebendig besingen will. Die Handlung hat Richard Wagner zu einem Feuerwerk an Melodien und Klangbildern inspiriert. Wie bei allen Kinderopern, können die Kleinen aus dem Publikum auch bei diesem Werk aktiv mitwirken.

Eintrittskarten zum Preis von 5 € für Kinder sowie 14 € für Erwachsene sind schon jetzt im Vorverkauf direkt in den Richard-Wagner-Stätten Graupa (03501-4619650), im TouristService Pirna (03501-556 446) sowie an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen und online unter www.ticket.pirna.de erhältlich.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1