Baustellen/Verkehr SWP

Kanalbauarbeiten in Oberposta – Appell zur gegenseitigen Rücksichtnahme

Aufgrund der seit Anfang April fortgeführten Bauarbeiten zur abwassertechnischen Erschließung von Oberposta wurden die Verkehrseinschränkungen gemäß der Verkehrsrechtlichen Anordnung im gesamten Bereich Oberposta wieder wirksam.

Das bedeutet, dass die Durchfahrt durch die Ortslage für alle Verkehrsteilnehmer vollständig gesperrt ist und das Nutzungsrecht sowie die Sicherungspflicht für den Baustellenbereich der beauftragten Baufirma obliegt.

Derzeit werden die Bauarbeiten insbesondere von einer Vielzahl an Radfahrern, welche die Hinweis- und Verbotsschilder grob fahrlässig missachten, in erheblichem Maße behindert und stellen ein nicht vertretbares Sicherheitsrisiko dar. Dies hat die Baufirma veranlasst, die Sicherungen des Baubereiches durch zusätzliche Absperrungen am Baufeld zu erweitern. Selbst unter Berücksichtigung aller möglichen Sicherheitsmaßnahmen und -vorgaben sind im Baustellenbereich die bauausführende Firma und der Auftraggeber in der Haftung. Deshalb sind diese berechtigt, die Vorgaben der durch die Verkehrsbehörde erteilten Verkehrsrechtlichen Anordnung durchzusetzen.

Wenn es die Situation im Bauablauf und die örtlichen Gegebenheiten erfordern, ist aus haftungsrechtlichen Gründen eine Zugänglichkeit während der Arbeitszeiten im ausgewiesenen Sperrbereich nicht möglich.

Die Stadtwerke Pirna möchten an dieser Stelle an die Einsicht aller Verkehrsteilnehmer – insbesondere jedoch der zahlreichen Fahrradfahrer – appellieren, die umfangreich ausgeschilderte Vollsperrung der Ortsdurchfahrt/des Elberadweges in der Ortslage Oberposta zu beachten und die ausgewiesene Umleitung über den linkselbischen Radweg zu nutzen.

Anwohner, Dienstleister, Postzusteller und Lieferverkehr erreichen die Grundstücke bis vor und hinter dem gesperrten Baufeld aus Richtung Pirna bzw. über die Umleitung über Mockethal, Dorf und Stadt Wehlen.

Die in der Verkehrsrechtlichen Anordnung festgelegte Durchfahrt für Rettungsfahrzeuge und Feuerwehr wird trotz der erweiterten Absperrmaßnahmen sichergestellt.

Wir bitten um Verständnis für die mit der Baumaßnahme verbundenen Behinderungen, Einschränkungen und Störungen.

Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter der Stadtwerke Pirna GmbH unter der kostenlosen Servicenummer 0800 5891403 gern zur Verfügung.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1