Baustellen/Verkehr Stadt

Bauarbeiten an der Langen Straße im Endspurt – Ab 18.9.2018 Zufahrt in die hintere Altstadt über Steinplatz gesperrt

Am kommenden Dienstag, 18. September 2018 treten die Arbeiten zur Reparatur der Hochwasserschäden in die nächste Phase.

Ab diesem Tag ist die Zufahrt in das Altstadtareal rund um die Niedere Burgstraße nicht mehr über den Steinplatz möglich, sondern über die Badergasse, Lange Straße zwischen Badergasse und Töpfergasse über die Töpfergasse, Am Kirchplatz und Niedere Burgstraße. In diesen Bereich wird während der Bauzeit die Einbahnstraßenregelung gedreht oder aufgehoben. Die Parkmöglichkeiten auf der Lange Straße entfallen zwischen Badergasse und Töpfergasse. Die Haltestelle des Citybusses wird verlegt auf die Lange Straße zwischen Niedere Burgstraße und Töpfergasse. Der Citybus fährt die ausgeschilderte Umleitung.

In gebundener Bauweise wird in der Fahrbahn das Pflaster wieder verlegt. Aus diesem Grund sind die jeweiligen Baubereiche für den Verkehr komplett gesperrt. Die Bauarbeiten dauern bis Anfang November an.

Die Kosten der Gesamtmaßnahme belaufen sich auf rd. 220.000 Euro und werden vom Freistaat Sachsen sowie der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen der Beseitigung der Hochwasserschäden aus 2013 gefördert.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1