Kultur & Freizeit KTP

Autorenlesung mit Kati Naumann im Schloß Struppen

Eine besondere Lesung an einem besonderen Ort präsentiert die StadtBibliothek Pirna am Samstag, den 18. Mai im Schloß Struppen.

Mit viel Liebe und Engagement hat der Schlossverein einen Großteil des Schlosses aus dem Dornröschenschlaf geholt und erste Teile des Gebäudes restaurieren und nutzbar machen können. Die Leipziger Autorin Kati Naumann ist nun zu Gast im Festsaal des Schlosses, um aus ihrem neuen Buch „Was uns erinnern lässt“ zu lesen – deutsch-deutsche Geschichte, berührend und nahbar erzählt:

1977: Ein in Vergessenheit geratenes Hotel am Rennsteig im Thüringer Wald ist das zu Hause von Christine. Seit der Teilung Deutschlands liegt es hinter Stacheldraht in der Sperrzone direkt an der Grenze, zu der schon längst kein Wanderer mehr gelangt ist. 2017: Die junge Milla findet abseits der Wanderwege einen überwucherten Keller und stößt auf die Geschichte des Hotels Waldeshöh. Dieser besondere Ort lässt sie nicht los, sie spürt Christine auf, um mehr zu erfahren. Die Begegnung verändert beide Frauen. Während die eine lernt, Erinnerungen anzunehmen, findet die andere Trost im Loslassen.

Die Autorin Kati Naumann wurde 1963 in Leipzig geboren, verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit in Sonneberg/Thüringen und lebt mit ihrer Familie in Leipzig und London. Sie schrieb Gedichte, lyrische Texte für Rockbands und Songtexte für verschiedene Künstler. Ihr Erfolgs-Musical „Elixier“ (mit Musik von Tobias Künzel) wurde an der Oper Leipzig uraufgeführt. Für das ZDF schreibt sie unter anderem Drehbücher für die Kindersendung „1,2 oder 3“. Darüber hinaus entwickelte sie mehrere Kinder-Hörspielreihen und schreibt dafür fortlaufend Folgen. Bisher sind von ihr sechs Romane und drei Kinderbücher erschienen.

Zur Lesung sorgt die Rennsteig-Combo für den musikalischen Rahmen. Besucher können am Büchertisch alle Romane der Autorin kaufen und signieren lassen. Außerdem steht ein Getränkeimbiss bereit.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Ab 19.30 Uhr erfolgt der Einlass am Eingang des Schlosses. Tickets zu 12 € pro Person sind im Vorverkauf in der Stadtbibliothek, im TouristService Pirna und unter www.tickets.pirna.de erhältlich. Restkarten stehen an der Abendkasse zur Verfügung und werden mit zzgl. 2 € berechnet. Weitere Informationen gibt es in der StadtBibliothek (telefonisch: 03501-556375 und unter www.bibliothek-pirna.de).

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1