Hauptlogo
Die derzeitige Außentemperatur in Pirna beträgt 12 ℃ 12 ℃
Der Pegelstand der Elbe in Pirna beträgt derzeit 1,8 Meter 1,8
Einstellungen zur Barrierefreiheit
Menü öffnen Menü schließen
Stadt

Klaus Lehmann mit dem Ehrenamtspreis geehrt – Langjähriger Lok-Vereinsvorsitzender erhält Auszeichnung der Stadt

Der langjährige Vereinsvorsitzende des ESV-Lokomotive-Pirna Klaus Lehmann erhält den Ehrenamtspreis der Stadt Pirna.

Zum letzten Heimspiel der Handballer überreichte Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke dem verdienten Pirnaer diese Ehrung. Vom Jahr 2000 bis 2021 war er ehrenamtlicher Ansprechpartner für 8 Sportabteilungen und 527 sportlichen Vereinsmitgliedern. Sein größtes Augenmerk lag auf der Erhaltung und Instandsetzung der seit 1938 in Betrieb genommenen Sportstätte des ESV Lokomotive Pirna e.V. auf der Einsteinstraße in Pirna. Die Sportstätte umfasst die Sporthalle mit Kegelbahn und Vereinsräumen sowie die Außenanlagen mit Hartplatz, Rasengroßfeld und Leichtathletikanlage. Der in den Jahren 1963 bis 1995 aktive Handballer hängte sich nicht nur sportlich und mit vollem Einsatz in das Vereinsleben, er lebte diesen Verein und förderte vor allem auch den Kinder- und Jugendsport.

Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke würdigte dieses engagierte Sportlerleben: „Wir haben Klaus Lehmann viel zu verdanken. Sein Herz hängt an diesem Verein. Er brachte die Lok dorthin, wo sie heute steht. Eines der sportlichen Aushängeschilder dieser Stadt – der Handball – wäre ohne ihn in dieser Form nicht denkbar gewesen. Mit jedem Sieg trug er den Namen unserer Stadt in die weite Ferne hinaus. Lehmann wurde so zum Sportbotschafter Pirnas. Vielen Dank für diesen großartigen Einsatz. Dafür gebührt ihm der Ehrenamtspreis der Stadt Pirna."