Corona

Beratungsstellen auch in Corona-Zeiten erreichbar

Ausgangsbeschränkungen, Sorgen um die Gesundheit und die eigene Existenz, ein Familienleben auf engstem Raum: eine Situation, die besondere Auswirkungen auf die Lebenssituation von Familien und speziell von Frauen hat.

Auch in dieser sehr angespannten Lage stehen die Pirnaer Erziehungs- und Familienberatungsstellen sowie die Beratungs- und Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt und Stalking für eine frühzeitige Hilfe und Unterstützung sowie die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Pirna telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Hilfe-Rufnummern
Beratungsstellen
Wichtige Kontaktmöglichkeiten zu den verschiedenen Beratungsstellen gibt es auf der Seite der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Pirna.
Gleichstellung
Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1