Zeitplan zum Breitbandausbau in Pirna

03/2020Stadtratssitzung am 24.03.2020 mit gepkantem Beschluss zur Vergabe des Zuschlag zum geförderten Breitband 
02/2020Geplante Antragstellung auf Erteilung des Bescheides über eine Zuwendung in abschließender Höhe beim Projektträger einreichen 
01/2020Auswertung der eingegangen finalen Angebote 
11/2019Aufforderung an die Telekommunikationsunternehmen zur Abgabe eines finalen Angebotes (Fristverlängerung bis 23.12.2019) 
10/2019Durchführung von Bietergesprächen und anschließende Konkretisierung der Ausschreibungsunterlagen 
07/2019Auswertung des Teilnahmewettbewerbs und Aufforderung an die Telekommunikationsunternehmen zur Abgabe eines Angebotes (Fristverlängerung bis 27.09.2019) 

05/2019

Veröffentlichung der Bekanntmachung der europaweiten Ausschreibung ist eingeleitet. Im Rahmen dieses europaweiten Ausschreibungsverfahrens können sich Telekommunikationsanbieter für den Ausbau und den Betrieb des Breitbandnetzes in den Ortsteilen bewerben.

 
01-05/2019Vorbereitung europaweiter Ausschreibung, in welcher sich Telekommunikationsanbieter für den Ausbau und
den Betrieb des Breitbandnetzes in den Ortsteilen bewerben
 

12/2018

Freistaat Sachsen erteilt eine Förderzusage von rund 3 Mio. Euro zur Kofinanzierung

10/2018

Stadt Pirna stellt einen Antrag zur Kofinanzierung zur Schließung einer Wirtschaftlichkeitslücke beim
Freistaat Sachsen

10/2018

Stadt Pirna erhält vorläufige Förderzusage über rund 6 Mio. Euro vom Bundesministeriums für Verkehr
und digitale Infrastruktur

08/2018

Stadt Pirna stellt Antrag auf Gewährung einer Zuwendung zur Deckung Wirtschaftlichkeitslücke zur
Förderung des Breitbandausbaus

08/2018

Erneuter Aufruf des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur zur Einreichung von
Förderanträgen für den investiven Ausbau

12/2017

Stadtrat beschließt die Bedarfs- und Verfügbarkeitsanalyse mit der Festlegung der unterversorgten Bereich

03/2017

Stadt Pirna erhält Beratungsgutschein über 50.000 € zur Aktualisierung der Bedarfs- und Verfügbarkeitsanalyse

11/2016

Verwaltung beantragt Fördermittel für Planungs- und Beratungsleistungen nach Bundesförderrichtlinie

11/2016

Der Stadtrat beschließt im Rahmen der Haushaltsplanung 2017/2018 die Finanzierung des Breitbandausbaus
in den unterversorgten Bereichen unter der Voraussetzung der Förderung des Freistaates Sachsen

05/2016

Novellierung der Richtlinie DiOS des Freistaates Sachsen

09/2015

Der Stadtrat beschließt die Ergebnisse der Bedarfs- und Verfügbarkeitsprüfung in der Fassung vom 12.08.2015

12/2014

Die Stadt Pirna erhält zur Erarbeitung einer Bedarfs- und Verfügbarkeitsanalyse einen Zuwendungsbescheid
des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

11/2014

Der Stadtrat beschließt die Beantragung von Fördermitteln nach der Förderrichtlinie des zur Erarbeitung einer
Bedarfs- und Verfügbarkeitsanalyse zur Verbesserung der Breitbandversorgung der Großen Kreisstadt Pirna

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1