Breitbandausbau in der Stadt Pirna

Ein schneller Zugang zum Internet ist heute für nahezu Jeden im täglichen Leben unabdingbar – sei es privat oder beruflich. Damit die Stadt Pirna mit dem digitalen Wandel Schritt hält, ist die Schaffung einer entsprechenden Infrastruktur zwingend notwendig. An erster Stelle steht hier der flächendeckende Breitbandausbau im gesamten Stadtgebiet.

Das Ziel des Breitbandausbaus in den Ortsteilen ist die flächendeckende Versorgung mit mindestens 100 Mbit/s aller im Ausbaugebiet befindlichen Haushalte, Gewerbe und institutionellen Einrichtungen. Der Ausbau zielt auf die Verbesserung der Breitbandversorgung in den unterversorgten Bereichen ab.

Vor allem klein- und mittelständischen Gewerbebetrieben aber auch Haushalten soll eine zeitgemäße Internetversorgung ermöglicht werden. Für die Bevölkerung soll die Breitbandversorgung nachhaltig verbessert und somit die Wohnqualität in der Region gesteigert werden.

Projektfortschritt

Informationen zum aktuellen Stand der Umsetzung und dem bisherigen Werdegang des Projektes.

Privater Anbieter

Parallel zu den Bemühungen der Stadt Pirna erfolgte durch private Anbieter ein großflächiger Eigenausbau.

Zeitplan

Welche Schritte sind bisher erfolgt und wann – die Meilensteine des Breitbandausbaus in Pirna.

FAQs

Rund um das Thema Breitband gibt es eine Vielzahl von Fragen – die häufigsten werden hier beantwortet.

Unterstützer und Förderer

Bundesförderung

Logo der Bundesförderung Breitband

Projektträger

Logo des Projektträgers ateneKOM

BMVI

Logo zur Förderung des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1