Weihnachten

Thea ist das Pirnaer Weihnachtskind 2021

In diesem Jahr wird die zehnjährige Thea aus Pirna-Pratzschwitz als Botin der Pirnaer Weihnacht im Rahmen der Kampagne „Weihnachten wie gemalt!“ Plakate in und um Pirna zieren.

Zu ihren Aufgaben zählt es auch, bei Presseterminen und wichtigen Veranstaltungen mitzuwirken.

In diesem Jahr gab es wieder viele Kinder, die sich für das Amt des Weihnachtskindes beworben haben. Mit ihrer offenen und fröhlichen Art setzte Thea sich schließlich gegen ihre Mitbewerber durch. Doch die anderen mussten nicht traurig sein. Wie in jedem Jahr gibt die Sächsische Zeitung auch 2021 wieder einen Adventskalender heraus. Hinter jedem Türchen verbirgt sich ein Kind und stellt ein Bild zu einem bestimmten Überthema vor. In diesem Jahr lautet es „Schule damals und heute“. Der Kalender wird kurz vor Beginn der Weihnachtszeit der SZ Pirna beiliegen.

Am 23. November startet der Canalettomarkt auf dem Pirnaer Marktplatz in seine diesjährige Saison. Dann hat auch Thea ihren ersten großen Auftritt als Weihnachtskind. Gemeinsam mit dem Oberbürgermeister, dem Weihnachtsmann und Canaletto wird sie um 16.30 Uhr offiziell den Weihnachtsmarkt miteröffnen. Weitere Termine wie z. B. das „Adventsleuchten“, ein Lampionumzug durch die Pirnaer Innenstadt am 18. Dezember, stehen auf der Agenda des Weihnachtskindes 2021.

Quelle: Plan de Saxe GmbH


Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1