Pirnas Feuerwehr hat Wasserpegel der Flüsse im Blick

Die Starkregenereignisse in der Sächsischen Schweiz hatten bislang wenig Auswirkungen auf das Stadtgebiet von Pirna. In der Nacht vom Freitag auf Samstag kam es in Neundorf im Bereich der Ortsmitte zu Überflutungen. Der Elbeparkplatz auf Altstädter Seite ist nach einer kurzzeitigen Einschränkung in der Nacht vom Samstag auf Sonntag nun wieder komplett nutzbar.

Die Kameraden der Pirnaer Feuerwehr haben die Elbe und ihre Zuflüsse über die Messdaten der Hochwasserzentrale und über Kontrollfahrten weiterhin im Blick.

Alle weiteren Informationen zum Hochwasser finden Sie hier:

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1