Stadt

Pirna braucht mehr Bäume

Der Bestand an Grünflächen und Gehölzen hat sich in einigen Teilen der Innenstadt stark verändert. Das ist das Fazit der Fällsaison 2018/2019.

Doch gerade hier ist der Erhalt und die Ergänzung von Baumbeständen aus Gründen des Naturschutzes und der Landschaftspflege besonders wichtig. Grüne Strukturen innerhalb einer Stadt bilden die Grundlage für ein günstiges Erholungsklima sowie Artenvorkommen und tragen damit wesentlich zur Aufwertung von Wohngegenden bei. Außerdem sorgt das Grün für Schadstoffreduzierung und Sauerstoffbildung und sorgt für Schutz vor intensiver Sonneneinstrahlung und Lärm.

Die Stadtverwaltung freut sich über jede freiwillige Pflanzung im privaten Bereich und über jede Unterstützung in Form von Spenden, die Helfen die Zahl der Neupflanzungen im öffentlichen Raum zu erhöhen.

 

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1