Baustellen & Verkehr SWP

Maxim-Gorki-Straße ist Einbahnstraße

Die Stadtwerke Pirna GmbH hat mit der Verlegung der Fernwärmeleitung für die neue Wohnanlage auf der Maxim-Gorki-Straße im Abschnitt zwischen Siegfried-Rädel-Straße und B172 in Pirna begonnen.

Dafür ist eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn notwendig, sodass die Maxim-Gorki-Straße zur Einbahnstraße wird und aus Richtung B172 nicht befahrbar ist. Der Verkehr in Richtung Zentrum wird über die Robert-Koch-Straße oder die Breite Straße, bzw. über die Sachsenbrücke umgeleitet.

Im ersten ca. dreiwöchigen Bauabschnitt ist außerdem die Siegfried-Rädel-Straße zwischen der Karl-Liebknecht-Straße und der Maxim-Gorki-Straße nur aus Richtung Maxim-Gorki-Straße befahrbar. Die Siegfried-Rädel-Straße in Richtung Geibeltstraße ist voll gesperrt. Die Zu- und Ausfahrt kann nur über die Geibeltstraße erfolgen.

Die Fertigstellung der Gesamtbaumaßnahme ist für Ende Oktober 2020 geplant.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1