Stadt

KiP is back – Kampagnen-Laden bis zum 21. September geöffnet

Zur Einkaufsnacht am 6. September wurde das diesjährige KiP-Lädchen eröffnet. Es befindet sich in der Dohnaischen Straße 82.

Als klassischer Pop-up-Store, der nur für zwei Wochen geöffnet hat, soll es ein Ort für Kommunikation und Ideenentwicklung sein und aufzeigen, wie man Laden-Leerstände begrenzen und bespielen kann.

Das diesjährige KiP-Lädchen bietet einen Co-Working-Space, eine Gesprächs-Lounge, einen Vielfachladen mit Pirnaer Unikaten und – ganz neu in diesem Jahr – einen Spielzeug-Tausch-Laden. In diesem können gebrauchte, aber noch funktionstüchtige Spielzeuge ganz einfach den Besitzer wechseln. Damit schlägt das KiP-Lädchen auch die Brücke zum aktuellen Themenjahr des Stadtmarketings, welches sich 2019 besonders mit der Kinder- und Familienfreundlichkeit Pirnas beschäftigt.

Es wird interessante Aktionen und Gesprächsrunden geben. Auch das Stadtmarketing-Projekt „Pirnas wanderndes Wimmelbild“ wird im diesjährigen KiP-Lädchen eine Rolle spielen.

weitere Informationen

KiP-Lädchen

Aktionen

Wimmelbild

Pirnas Markplatz als Wimmelbild mit zahlreichen Figuren

Einkaufen

Tablet mit geöffneter Einkaufswebsite
Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1