Hauptlogo
Die derzeitige Außentemperatur in Pirna beträgt --
Einstellungen zur Barrierefreiheit
Menü öffnen Menü schließen
Weihnachten

Kunstmarkt sucht Künstler

Zweimal konnte er nicht stattfinden, der Pirnaer Kunstmarkt. Corona hatte ihm einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Geplant war die 8. Ausgabe des jungen Formats eigentlich schon für 2020. Der Ausfall tat weh. Den Kulturschaffenden, denen eine wichtige Präsentationsplattform in der Weihnachtszeit fehlte und der Kulturstadt Pirna, der ein markanter Besuchermagnet abhandengekommen war. Aber jetzt wird alles besser. Alle Zeichen stehen auf Grün. Nicht nur der Pirnaer Weihnachtsmarkt wird wieder stattfinden. Auch der Pirnaer Kunstmarkt kehrt zurück.

Am dritten Adventswochenende, dem 10. und 11. Dezember, präsentieren sich auf zwei Etagen des Pirnaer Rathauses Künstler aus der Region mit ihren Werken in einer großen Verkaufsausstellung. In Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Sächsische Schweiz e.V. wird das Foyer und der große Ratssaal kurz vor dem Weihnachtsfest noch einmal zu einem großen Künstlertreff. Erwartet werden mehr als 40 Kulturschaffende aus den Bereichen Malerei, Grafik, und Fotografie sowie dem gesamten Spektrum der bildenden Kunst.

Interessierte Künstler können sich ab sofort bei Kunstmarkt-Organisatorin Ariane Zastrow vom Canalettomarkt-Veranstalter Plan de Saxe GmbH unter der E-Mail ariane.zastrow@plandesaxe.de, Tel. 0351/8991120 oder per Fax 0351/8991122 für eine Teilnahme am 8. Pirnaer Kunstmarkt bewerben und die Bewerbungsunterlagen anfordern. Der Bewerbungszeitraum läuft bis zum 11. November. Die Anzahl der Standplätze ist begrenzt.

8. Pirnaer Kunstmarkt im Rahmen des Canalettomarktes
Rathaus Pirna (Foyer und 1. Etage/Großer Ratssaal)
Samstag, 10. Dezember von 11 bis 20 Uhr
Sonntag, 11. Dezember von 11 bis 18 Uhr

Quelle: Plan de Saxe