Kulturpreis der Stadt Pirna

Pirna vergibt seit vielen Jahren den Kulturpreis der Stadt. Mit ihm werden Einzelpersonen oder Personengruppen geehrt, die sich mit ihrem künstlerischen Werk oder ihrem persönlichen Einsatz um die Belange der Kunst und Kultur in der Stadt besonders verdient gemacht haben. Der Kulturpreis wird zwei Mal in einer Legislaturperiode – also einem Zeitraum von ca. fünf Jahren – verliehen.

Bürger, Vereine und Körperschaften des öffentlichen Rechts mit Sitz in Pirna sowie Einzelpersonen, die zu Pirna oder der Kultur- und Kunstszene der Stadt eine besondere Beziehung haben, können Vorschläge für Preisträger einreichen. Eine Jury aus Vertretern von Kunst, Kultur und Wirtschaft wählt dann aus den Vorschlägen den Preisträger aus.

Die bisherigen Kulturpreisträger waren:

1998KMD Heinrich Albrecht
2001Klaus Drechsler
2003Thomas Kleinrensing
2006Ralf Berkes
2009Hans Peter Altmann
2013Dorothea Senf
2015Der Retter der Stadt Pirna – Theophilus Jacobäer
2017Hernando León
Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1