Zeit gezeichnet – Eulenspiegeleien von Peter Dittrich

Galerieausstellung – 12. Juni bis 3. Oktober 2021

 

Das StadtMuseum Pirna widmet dem Karikaturisten und Zeichner Peter Dittrich zum 90. Geburtstag eine Ausstellung, in der ein Querschnitt seines umfangreichen und vielseitigen Schaffens gezeigt wird.

 

Er war Mitbegründer der ab 1. Mai 1954 wöchentlich erschienenen Satirezeitschrift „Eulenspiegel“ und zählte zu den produktivsten und vielseitigsten Grafikern seines Metiers. Sein über vierzigjähriges Schaffen war einerseits geprägt von der politischen Karikatur in Zeiten des Kalten Krieges, weltweiter Umweltzerstörung und der Kritik am Kapitalismus. Andererseits hielt er geradezu dokumentarisch dem DDR-Alltag, mit seiner Nischenkultur, Mangelwirtschaft und den Tücken des täglichen Lebens den Spiegel vor.



Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1