Wie sich die Sächsische Schweiz durch die Jahrhunderte selbst eroberte

Vortrag von Andrea Bigge über Sagen, Sandsteinbrecher und Sänftenträger zwischen Elbe und Felsen

 

Unzählige Erzählungen, Sagen und Mythen von Berggeistern, Buschweiblein, tapferen Rittern, einfachen Bauern und unglücklichen Liebschaften ranken sich um die felsige Landschaft.

 

Aber ebenso interessant sind die wahren Erlebnisse aus dem harten Leben von einfachen Schiffern, Braumeistern und Sandsteinbrechern.

 

Andere Geschichten entführen in die glanzvolle Welt der erfolgreichen Hoteliers mit großen Visionen und zu den Kurschattenromanzen der vornehmen Badegäste, die mit edlen Raddampfern die Elbe entlang reisten. Der Vortrag entführt auf eine Reise in die vergangenen Jahrhunderte und in das Leben von den Menschen des Elbsandsteingebirges aus längst vergangenen Tagen.

 

Ein Bildervortrag mit historischen Postkarten und Fotos vergangener Zeiten und modernen Landschaftsaufnahmen.



Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1