Stefan Johansson

Der musikalische Weltenbummler aus Schweden ist wieder auf Tour in Deutschland und verzaubert mit „Liedern zwischen Heim- und Fernweh“ sein Publikum.

Seit Juli 2016 lebt der Ex-Dresdner Stefan Johansson wieder mit seiner Familie in Nordschweden, in der Nähe des 65. Breitengrades – knapp unter dem nördlichen Polarkreis. Kein Wunder also, dass Stefans Programm „65° Nord“ heißt. Er hat sein musikalisches Konzept mit vielen schwedischen Eindrücken aufgefrischt. Neue Songs und Geschichten in Schwedisch und Englisch sind entstanden.

„Die CD ist schon ‚schwedischer‘ im Klang als meine Vorgänger-Alben – mit der typischen skandinavischen Melancholie“, resümiert Stefan mit einem verschmitzten Lächeln. Neu ist auch die Loopstation, mit deren Hilfe neue Rhythmen und Klangwelten entstehen.

Tiefgründige Texte und intensive Musik – nicht „aufgesetzt“, sondern mit Ehrlichkeit und Leichtigkeit dargeboten. Ein Abend zum Erspüren, zum In-Sich-Gehen, zum Lächeln – wo zugleich Herz und Seele gestreichelt werden.



Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1