Sehens- und Malenswertes rund um die Marienkirche – ein Rundgang mit dem Skizzenblock

Die Tour startet an der Galerie Ansichtssache.

 

Die Marienkirche ist ja ein wichtiges Wahrzeichen von Pirna und mit eindrucksvollen Portalen und dem markanten Turm ein gutes Malmotiv. Auch am Kirchplatz gibt es viel zu entdecken. Zum Beispiel das Portal des Blechschmidthauses, den Erlpeterbrunnen und die Mägdleinschule.

 

Dabei erhalten die Gäste kurze Erklärungen und Anekdoten zu den Sehenswürdigkeiten und die Möglichkeit, kleine 5-Minuten-Skizzen anzufertigen. Als Anregung zeigt die Künstlerin Claudia Pinkau ihre eigenen Zeichnungen und gibt Hinweise zu Komposition und Technik.

 

Die Teilnehmer müssen entweder einen eigenen Skizzenblock mitbringen, am besten A5, oder können ein Skizzenheft in der Galerie für 10€ erwerben. Weiterhin sollten ein Bleistift oder Fineliner mitgebracht werden.

 

Der Rundgang dauert ca. 1,5 Stunden, Anmeldung erfolgt bitte unter 01522/2572804.

 

Veranstalter ist die Galerie Ansichtssache, Kirchplatz 5, 01796 Pirna



Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1