Familiennachmittag

Zum Ferienbeginn lädt das StadtMuseum Pirna Jung und Alt zu einem Familiennachmittag ein.

 

Um 14 Uhr gibt der Verein „Der Retter der Stadt Pirna – Theophilus Jacobäer“ e.V. den Startschuss zu einem bunten Programm. Die Laienschauspieler, die seit 2001 das Stück von der Rettung der Stadt im Dreißigjährigen Krieg aufführen, bringen ihre Kostüme und Requisiten mit. Kinder dürfen sich verkleiden, in Fanfaren blasen und auf Trommeln schlagen. Damit sie ihren Rollen gerecht werden können, sollten sie zuvor der „Retter“-Geschichte lauschen.

 

Gelingt es ihnen danach, die Schauspieler den historischen Figuren zuzuordnen?

 

Ein Quiz sowie verschiedene Spiele ergänzen das Programm. Außerdem können Kinder bis zum Erklingen der Abschlussfanfare um 18 Uhr mit Bausteinen selbst eine Festung errichten.

 

Der Familiennachmittag schafft die Verbindung zur derzeitigen Sonderausstellung im Stadtmuseum „Hoch über dem Elbtal – 750 Jahre Burg Pirna auf dem Sonnenstein“. Im Eintritt ist der Besuch dieser und aller weiteren aktuellen Ausstellungen im Museum inbegriffen.

 

Klosterhof | StadtMuseum Pirna



Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1