ABGESAGT | In Flammen – Bilder zu Richard Wagners „Die Walküre“

Aufgrund der Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsen muss diese Veranstaltung leider abgesagt werden.

___________________________________________

 

Der in Görlitz geborene Daniel Sambo-Richter lebt heute in Berlin. Sein künstlerisches Werk bewegt sich in einem weiten thematischen Spektrum zwischen verschiedenen künstlerischen Stilen vom abstrakten Gemälde, über figurative Darstellungen bis hin zum realistischen Porträt, das weit über die einfache Abbildung hinausgeht, dem gleichsam etwas Unergründbares, Geheimnisvolles innewohnt.

 

Kinderbildnisse, Sportler, amerikanische Soldaten des zweiten Weltkrieges, Frauen aus Tahiti, Natur und dann die Auseinandersetzung mit der Musik Richard Wagners.

 

Bei der Sichtung von historischem Bildmaterial fand die dem Geschmack des 19. Jahrhunderts geschuldete Darstellung von Sängern der Oper „Die Walküre“ sein besonderes Interesse.

 

Eine Auswahl seiner Arbeiten aus der gleichnamigen Serie wird in dieser Ausstellung erstmalig gezeigt. Der Künstler verarbeitet darin seine persönlichen Gedanken und Empfindungen aus der Perspektive des Beobachters zeitgenössischer gesellschaftlicher Prozesse. Seine meisterhaft gezeichneten und gemalten Werkgruppen, berühren sich nicht nur, sondern durchdringen sich inhaltlich und entstehen in Abhängigkeit voneinander. Sein Interesse gilt dem Menschen und seinen Widersprüchen, wie sie sich auch im Werk Wagners manifestieren.

 

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.



Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1