117. Galeriekonzert - Fantasia baroque

Fantasia baroque – Improvisationen für 2 Cembali über Bach, Bertali und Pasquini

 

Das Konzert ist eine faszinierende "Wiedererweckung" barocker Improvisationskunst auf dem Cembalo. Aus der Barockzeit überlieferte Improvisationen werden ergänzt durch freies Fantasieren – etwa in der Art J. S. Bachs. Mit diesem schöpferischen Zugang nimmt der Hörer unmittelbar an der Entstehung "Alter Musik" teil und erlebt hautnah die Geburt einer unwiederholbaren, barocken Klangarchitektur.

 

Aleksandra u. Alexander Grychtolik (geb. 1974 / 1980)

Concerto-Passticio für 2 Cembali

(15 Min)

Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788)

Fantasia fis-moll für Cembalo solo

(10 Min.)

Bernardo Pasquini (1673-1710)

Drei Sonaten für 2 bezifferte Bässe

(12 Min.)

Alexander Grychtolik

Improvisation einer Suite in der Art

J. S. Bachs für Cembalo solo

(15 Min.)

Aleksandra & Alexander Grychtolik

Improvisation einer Chaconne für 2 Cembali

(5 Min.)

 

Einlass ab 18:30 Uhr

StadtMuseum Pirna



Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1